Das erwartet die LeserInnen

PflichtlektĂŒre fĂŒr Vampirfans: Die Literaturserie “Verfolgt bis aufs Blut” wurde von Rachel Caine erdacht und mit dem Werk “Verfolgt bis aufs Blut” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im Arena Verlag herausgegeben.

So startet die Reihe

Die Protagonistin Claire geht seit einiger Zeit auf ein College in der texanischen Stadt Morganville, und die bildhĂŒbsche Monica schikaniert sie bis aufs Blut. Bald hĂ€lt es Claire einfach nicht mehr und so fasst sie den Entschluss, in eine neue Wohngemeinschaft zu ziehen. Noch ahnt sie nicht, dass ihre neuen Mitbewohner Shane, Michael und Eve ziemlich außergewöhnlich sind. Die beiden Jungs sind zwar verdammt attraktiv, doch hin und wieder verhalten sie sich etwas eigenartig und einer von ihnen verschwindet tagesĂŒber immer. Und Eve, ein richtiges Gothic-MĂ€dchen, labert auch gerne merkwĂŒrdige Dinge, da nimmt sie plötzlich das Wort „Vampire“ in den Mund. Spinnt sie nun total?

 

Die BĂŒcher der Serie Haus der Vampire in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Rachel Caine, 15 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2013

Zum Autor der Reihe

Die BĂŒcherserie Haus der Vampire stammt wie schon erwĂ€hnt aus der Feder von Rachel Caine. Die bereits verstorbene Autorin wurde am 27. April 1962 unter dem Namen Roxanne Longstreet Conrad geboren. Bis zu ihrem Tod am 1. November 2020 lebt sie gemeinsam mit ihrem Ehegatten, dem Fantasy-KĂŒnstler R. Cat Conrad, in Texas. 

Caine wuchs in einer westlichen Region in Texas auf und beendete im Jahr 1980 die Highschool. Anschließend schrieb sie sich an einer Technischen UniversitĂ€t ein, wo sie einen Abschluss in Rechnungswesen erlangte. Bevor sie sich spĂ€ter auch der Literatur zuwandte, war sie in ganz verschiedenen Berufen tĂ€tig. Sie arbeitete in der Versicherungsbranche, als professionelle Musikerin und in der Unternehmenskommunikation. 

Auch wenn Caine schon im Jahr 1990 Geschichten veröffentlichte, erlangte sie erst in den frĂŒhen 2000er Jahren grĂ¶ĂŸerer Bekanntheit. Damals erschien das Buch „Sturm der DĂ€monen“ (Originaltitel: Ill Wind), das den Auftakt ihrer erfolgreichen “The Weather Warden series” machte. In Deutschland erreichte die Schriftstellerin vor allem mit ihrer hier vorgestellten Reihe “Haus der Vampire” grĂ¶ĂŸere Bekanntheit.  

Viele BĂŒcher der Autorin schafften den Sprung auf die vorderen PlĂ€tze der Literaturcharts und wurden rund um den Globus nachgefragt. Ihre Werke schrieb Caine am liebsten in einem nahe gelegenen CafĂ© unweit ihres Hauses. Da sie ihr ganzes Leben eine passionierte Musikerin war, hat sie auch wĂ€hrend ihrer Schreibarbeit stets fĂŒr passende musikalische Unterhaltung gesorgt.

Das erwartet LeserInnen im Band „Bis die DĂ€mmerung uns scheidet“:

Claire hat inzwischen verstanden, dass auch Untote große Lebensfreude verspĂŒren konnte. Doch plötzlich ist der Frieden zwischen den Vampire und Menschen wieder gefĂ€hrdet. Denn eine neuartige Sportart sorgt im Netz fĂŒr große Schlagzeilen: VampirkĂ€mpfe im Ring. Und als die gewaltbereiten Blutsauger dann auch noch auf Normalsterbliche losgehen, ist Claire bewusst, dass sie schnellstmöglich etwas dagegen tun muss. Andernfalls schwebt nicht nur ihre Liebe in großer Gefahr, sondern auch die gesamte texanische Stadt Morganville.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.