Das erwartet die LeserInnen

Ein Muss fĂŒr echte Fantasylieber: Die Literaturserie “Immortsals After Dark” wurde von Kresley Cole erdacht und mit dem Werk “Unsterbliche Sehnssucht” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im LYX Verlag herausgegeben.

So startet die Reihe

Nach dem Tod ihrer Eltern reist Protagonistin und Halbvampirin Emmaline durch verschiedene europĂ€ische LĂ€nder. In Frankreich trifft sie auf den ebenso attraktiven wie auch ziemlich groben Lachlain MacRieve, den Kopf eines schottischen Lykae-Clans. Obwohl dieser von Blutsauger eigentlich nicht viel hĂ€lt, sieht er in Emmaline seine neue Seelenverwandte. Er bringt sie auf sein Anwesen in Schottland, um sie offiziell zu seiner Liebhaberin zu machen. Doch Emmaline ist von seinen wilden LĂŒsten angeekelt und dennoch fĂ€llt es ihr immer schwerer, sich seinen verfĂŒhrerischen Spielchen zu widersetzen.  

Die BĂŒcher der Serie Immortals After Dark in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Kresley Cole, 18 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2018

 

Zum Autor der Reihe

Die Buchreihe Immortals After Dark ist wie bereits erwÀhnt eine Erfindung von Kresley Cole. Die US-amerikanische Autorin hat ganz unterschiedliche Talente. Bevor sie die Literaturwelt mit ihren unterhalsamen Liebesromanen verzauberte, arbeitete sie jahrelang als eine professionelle Wasserskitrainerin.

Cole studierte Englische Literatur und hat bereits wÀhrend ihrer Studienzeit schriftstellerisch gearbeitet. Als Romanautorin stellte sie sich erstmals im Jahr 2002 vor. Seither ist sie Dauergast auf den internationalen Bestsellerlisten. Sie lebt mit ihrem Mann und einigen Haustieren im sonnenreichen Florida. 

Das erwartet LeserInnen im Band „Verheißung des Zwielichts“:

Prinz Mirceo Dakiano ist ein junger Blutsauger, aus dem die Lebensfreude nur so heraussprudelt. Er geht ungehemmt seinen BedĂŒrfnissen nach, und Romanzen dauern bei ihm maximal eine Nacht an.

Doch dann lĂ€uft ihm der einflussreiche DĂ€mon Caspion ĂŒber den Weg, zu dem sich Mirceo schon nach kurzer Zeit hingezogen fĂŒhlt. Nun hat er nur noch ein Ziel: Er will das Herz von Cas gewinnen. Denn Mirceo ist sicher, dass der DĂ€mon sein SeelengefĂ€hrte ist.

Cas will sich jedoch nicht auf Mirceo einlassen, da er eigentlich ĂŒberhaupt nicht auf MĂ€nner steht. Doch je mehr Zeit die Zwei miteinander verbringen, desto schwerer fĂ€llt Cas, die prickelnden GefĂŒhle zwischen ihnen zu irgnorieren..

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.