Das erwartet die Leser/innen

Packende Kriminalromane aus dem Hohen Norden: Die Literaturserie “Jan Fabel” wurde von Craig Russell erdacht und mit dem Werk “Blutadler” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im Aufbau Verlag herausgegeben.

So beginnt die Reihe

In der Hansestadt Hamburg sorgt ein Serienkiller fĂŒr großes Entsetzen. Der TĂ€ter orientiert sich bei seinen tödlichen Verbrechen an einem Ritual aus der Epoche der Wikinger, das man auch unter dem Namen “Blutadler” kennt. Um Licht in die Sache zu bringen, soll nun Hauptkommissar Jan Fabel mit den Ermittelungen beginnen. Bei den Nachforschungen begegnet er einem mysteriösen Kult, dessen AnhĂ€nger schon bald weitere Menschen töten könnten..

 

Zum/r Autor/in der Reihe

Wie bereits erwÀhnt stammt die Buchreihe aus dem Stift von Craig Russell. 1956 in Schottland geboren, arbeitete Russell vor dem Start seiner Autorenkarriere zunÀchst als Polizist, Werbetexter und spÀter auch Creative Director. 

Als Romanautor debĂŒtierte er erst im Jahr 2005, obgleich er sich bereits in den 1990er Jahren intensiver mit der Schriftstellerei auseinandersetzte. Die Idee zu seinem Erstlingswerk “Blutadler” kam ihm aufgrund seines großen Interesses fĂŒr die deutsche Geschichte und Kultur. Er selbst war lange Zeit in Norddeutschland unterwegs und beherrscht unsere Sprache einwandfrei.  

Inzwischen ist aus Russells DebĂŒtroman eine international gefeierte Serien geworden. Die BĂ€nde um Jan Fabel wurden in ĂŒber fĂŒnfundzwanzig Sprachen ĂŒbersetzt und zum Teil auch fĂŒr Film und Fernsehen adaptiert. FĂŒnf Geschichten liefen unter anderem bei der ADR. 

Wie erfolgreich der Schriftsteller mit seiner Arbeit ist, zeigt auch eine ganz besondere Auszeichnung. Als einzige Person mit nicht deutscher Staatsangehörigkeit wurde ihm im Februar 2017 der angesehene Polizeistern der Polizei Hamburg verliehen. Zudem ist Russell seit 2008 PreistrĂ€ger des “Dagger in Library”, der fĂŒr den Schriftsteller vergeben wird, dessen Krimis in öffentlichen Bibliotheken am hĂ€ufigsten ausgeliehenen werden.

Zurzeit lebt der Schriftsteller mit seiner Frau und den gemeinsamen Kindern in Pertshire, Schottland. Wenn er mal nicht an einem neuen Buch sitzt, verbringt er seine freie Zeit auch gerne mit dem Kochen oder Malen.

Das erwartet Leserinnen und Leser im Band „Tiefenangst“:

Hochwasser in der Hamburg. Durch die Sturmflut wird ein weiblicher Rumpf angespĂŒlt. Hat etwa wieder der Internetkiller zugeschlagen, der seine Opfer in Sozialen Netzwerken auswĂ€hlt und ihre leblosen Körper nach seiner Tat ins Wasser wirft? Oder handelt es sich bei der Toten um die vermisste Liebhaberin eines Staatsmannes? Hauptkommissar Fabel nimmt die Ermittlungen auf und stĂ¶ĂŸt schon bald auf eine zwielichtige Gruppe namens Pharos, die etwas zu verheimlichen scheint. Ihr Plan heißt “Konsolidierung”. Und ihr Leitsatz lauter “Der Sturm kommt”.

Die BĂŒcher der Serie Jan Fabel in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Craig Russell, 7 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlicht

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ