Das erwartet die Leser/innen

Die Heldentaten eines Auftragsmörders: Die Literaturserie “Jason Bourne” wurde von Robert Ludlum erdacht und mit dem Werk “Die Bourne IdenitĂ€t” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im Heyne Verlag herausgegeben.

Ludlums Actionthriller um Jason Bourne erklommen die internationalen Bestsellerlisten und wurden zum Teil auch auf die KinoleinwÀnde gebracht. Basierend auf dem ersten Buch kam erstmals 1988 ein Film in die Kinos. Ein weltweiter Erfolg wurde allerdings erst die Verfilmung mit Matt Damon in der Hauptrolle.

So beginnt die Reihe

Als Protagonist Jason Bourne eines Tages wieder zu Bewusstsein kommt, ist sein GedĂ€chtnis völlig ausradiert. Er kann sich an nichts mehr erinnern und weiß deshalb nichts mehr ĂŒber sein frĂŒheres Leben. Doch schnell wird klar, dass Bourne offenbar ziemlich gut mit Waffen umgehen kann. Verfolgt von einflussreichen Gegnern und umworben von einer bildhĂŒbschen Frau, schafft er es letztendlich seinen wahren Beruf aufzudecken: Bourne ist offenbar ein Auftragskiller, der fĂŒr die CIA tĂ€tig ist..

 

Zum/r Autor/in der Reihe

Die BĂŒcherserie ist wie bereits erwĂ€hnt eine Erfindung von Robert Ludlum. Der weltbekannte Romanautor kam im Jahr 1927 in New York City zur Welt. In seiner Kindheit wurde er zunĂ€chst privat unterrichtet, spĂ€ter besuchte er dann wie die meisten seiner damaligen Altersgenossen ganz normal die Schule. 

Bevor Ludlums Liebe zur geschriebenen Sprache entfachte, galt seine Leidenschaft lange Zeit der TheaterbĂŒhne. Vor einem großen Publikum konnte er seine schauspielerischen FĂ€higkeiten erstmals im zarten Alter von 16 Jahren am Broadway unter Beweis stellen. UrsprĂŒnglich trĂ€umte er von einer Karriere als Footballer.

Als junger 18-jĂ€hriger Mann ging der gebĂŒrtige US-Amerikaner fĂŒr zwei Jahre zur Marine. Um die traumatischen Kriegserlebnisse im SĂŒdpazifik irgendwie zu verarbeiten, griff er schon bald zur Feder. Bis man sein erstes Buch im Handel finden konnte, vergingen jedoch noch einige Jahre. 

Nach seinem MilitĂ€rdienst fĂŒhrte Ludlums Weg an die Wesleyan University, wo er 1951 auch erfolgreich mit einem Bachelor graduierte. Noch im selben Jahr stand die VermĂ€hlung mit seiner Frau Mary Ryducha an, die er an der Uni kennengelernt hatte. Aus der gemeinsamen Ehe gingen spĂ€ter drei gemeinsame Kinder hervor. 

Nach seiner Studienzeit arbeitete Ludlum als Theaterschauspieler und schließlich auch als erfolgreicher Produzent. Er schrieb ĂŒber 300 BĂŒhnenstĂŒcke und fasste dann eines Tages den Entschluss, frischen Wind in sein Leben zu bringen: Im Alter von 40 Jahren schrieb er sich erneut an der Uni ein, um fortan Kunstgeschichte zu studieren. 

Kurz nach seinem dem Abschluss kam sein erstes literarisches Werk “Das Scarlatti-Erbe” auf den Markt, das binnen kĂŒrzester Zeit die internationalen Literaturcharts erklomm. Mitte der 1970er Jahre begann sich Ludlum dann in Vollzeit dem Schreiben von BĂŒchern zu widmen. 

Das erwartet Leserinnen und Leser im Band „Die Bourne Initiative“

Jason Bourne muss sich mal wieder vor seinen Gegner in Acht nehmen. Denn die NSA glaubt, dass er nun die Aufgaben seines toten Freundes Baris Karpow ĂŒbernimmt, der viele Jahre den russischen Geheimdienst FSB geleitet hat. Vor seinem Ableben hat dieser eine Cyberwaffe fertigen lassen, mit der man ganz Amerika ins Verderben stĂŒrzen könnte. Da Bourne von einem Killerkommando gejagt wird, bleibt ihm jetzt nichts anderes ĂŒbrig, als mit seinem Erzrivalen Keyre zu kooperieren – ein somalischer AttentĂ€ter, gegen den Bourne einst selbst vorgegangen ist. Doch jetzt scheint Keyres Macht grenzenlos zu sein und nur er ist in der Lage, fĂŒr Bournes Sicherheit zu sorgen..  

Die BĂŒcher der Serie Jason Bourne in korrekter Reihenfolge

Anmerkung: Nach dem Tod von Robert Ludlum wurden die BĂŒcher von Eric van Lustbader fortgesetzt.

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Robert Ludlum und Eric van Lustbader, 16 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2020

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ