Das erwartet die LeserInnen

Ein dystopisches LesevergnĂŒgen: Die Literaturserie “Juwel” wurde von Amy Ewing erdacht und mit dem Werk “Die Gabe” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im Fischer Verlag herausgegeben.

So startet die Reihe

Violet ist kein gewöhnliches MĂ€dchen. Alleine mit ihrem Vorstellungsvermögen ist sie in der Lage, Dinge zu beeinflussen und grĂ¶ĂŸer werden zu lassen. Aufgrund dieser besonderen Gabe wird sie auserkoren, fortan im Juwel zu wohnen. Sie kann sich aus großer Geldnot befreien und wird bei einer großen Versteigerung an die Herzogin von See verkauft, um bei ihr zu leben. Auf Violet wartet eine verheißungsvolle Zukunft. Noch ahnt sie nicht, dass sie sich auf Wunsch der Herzogin schon bald unfreiwillig schwĂ€ngern lassen soll. Wird Violet aus diesem gefahrvollen Leben einen Ausweg finden? Als sie sich dann auch noch unerwartet in einen Mann verguckt, muss sie sich einem großen Risiko aussetzen.

 

Die BĂŒcher der Serie Juwel in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Amy Ewing, 3 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2016

Zum Autor der Reihe

Die erfolgreiche Schriftstellerin Amy Ewing verbrachte ihr Kindheit in Boston. Sie kam schon im jungen Altern mit BĂŒchern in Kontakt, da ihre Mutter als Bibliothekarin arbeitete. FrĂŒh fĂŒhlte sie sich zur Kunst hingezogen. Obwohl es ursprĂŒnglich ihr Plan war, Schauspielerin zu werden, entschied sie sich dann doch fĂŒr ein Studium im Fachbereich ”Kreatives Schreiben”. Ewing zog also nach New York, wo sie spĂ€ter erfolgreich an der New York University graduierte. 

Heute lebt und wohnt die Autorin mit ihrer Familie in Harlem. 

Das erwartet LeserInnen im Band „Der Schwarze SchlĂŒssel“

Der Geheimbund der Schwarze SchlĂŒssel und Violet planen eine Attacke auf den Adel, und ausgerechnet Violet soll bei der ganzen Sache eine wichtige Funktion einnehmen. Sie wird das Kommando ĂŒber die jungen Frauen ĂŒbernehmen, die die Versteigerung beeinflussen und die Mauern der Einzigen Stadt niederreißen sollen. Doch Violet steht zwischen zwei StĂŒhlen. Denn ihre Schwester befindet sich noch immer in den FĂ€ngen der Herzogin vom See. Um sie zu befreien, muss sie sich noch einmal in das gefĂ€hrliche Juwel aufmachen und ihre Liebsten ganz alleine zurĂŒcklassen. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.