Das erwartet die LeserInnen

Großartige Kinderabenteuer ab acht Jahren: Die Literaturserie “Liliane Susewind” wurde von Tayna Stewner erdacht und mit dem Werk “Mit Elefanten spricht man nicht” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im Fischer Verlag herausgegeben.

So startet die Reihe

Lilli wurde erst vor Kurzem eingeschult und schon geht in ihrem Leben alles drunter und drĂŒber: Erst gerĂ€t sie mit einer gemeinen MĂ€delsgruppe aneinander, und dann wird sie auch noch unmittelbar neben einen HamsterkĂ€fig platziert. Eigentlich wollte Lilli ihre besondere Gabe diesmal geheim halten. Denn dass sie in der Lage ist, mit Tieren zu sprechen, hat ihr eigentlich immer nur große Schwierigkeiten bereitet. Da bittet sie die Elefantin Marta plötzlich um UnterstĂŒtzung..  

 

Die BĂŒcher der Serie Liliane Susewind in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Tanya Stewner, 23 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2020

Zum Autor der Reihe

Wie bereits angesprochen, stammt die Literaturserie aus dem Stift von Tanya Stewner, die 1974 in Wuppertal geboren wurden. BĂŒcher haben bereits in Stewners Kindheit eine große Rolle gespielt. Als 10-JĂ€hrige brachte sie Feder dann erstmals selbst zu Papier. 

Bevor sich die Stewner hauptberuflich dem erzĂ€hlenden Schreiben zuwandte, studierte sie Englisch- und Literaturwissenschaften in DĂŒsseldorf. Es folgten Berufsjahre als Lektorin und Übersetzerin.  

Die Arbeit an ihrem Erstlingswerk “Liliane Susewind – Mit Elefanten spricht man nicht”  nahm sie im Sommer 2003 auf, als sie in einem RedaktionsbĂŒro ein Volontariat absolvierte. Trotz zahlreicher Absagen ließ sie den Kopf nicht hĂ€ngen und versuchte es weiter. 2006 ging dann endlich ihr grĂ¶ĂŸter Wunsch in ErfĂŒllung: Der S. Fischer Verlag nahm sie unter Vertrag und brachte das Buch ein Jahr spĂ€ter auf den Markt.  

Inzwischen ist das Repertoire der Autorin auf mehrere erfolgreiche Serien fĂŒr Kinder und Jugendliche angewachsen. Große Bekanntheit erlangte sie vor allem mit ihren hier gelisteten BĂŒchern um Liliane Susewind sowie der ebenso beliebten Reihe “Alea Aquarius”.

Zurzeit schreibt und lebt die hauptberufliche Schriftstellerin mit ihren Liebsten in Wuppertal.

Das erwartet LeserInnen im Band „Ein Seehund taucht ab“:

Die schulfreie Zeit steht bevor! Lilli und ihr guter Freund Jesahja wollen fĂŒr ein paar Tage an die Nordsee fahren. Dort gibt es neuerdings ein Naturschutzgebiet fĂŒr Seehunde. Doch die Angler in der Gegend scheint das irgendwie nicht zu interessieren. Da fehlt von einem jungen Seehundbaby plötzlich jede Spur. Lilli muss sich sofort auf die Suche machen. Mit einer großen Gruppe von Tieren, darunter Hunde und Robben, steht ihr nun eine abenteuerreiche Zeit bevor.  

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.