Das erwartet die Leser/innen

Ein außergewöhnlicher Mix aus SciFi und MĂ€rchengeschichte: Die Literaturserie “Luna Chroniken” wurde von Marissa Meyer erdacht und mit dem Werk “Wie Monde so silbern” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im Carlsen Verlag herausgegeben.

So beginnt die Reihe

Cinder ist ein Cyborg und wohnt mit ihren Stiefgeschwistern bei ihrer grauenhaften Stiefmutter in Neu Peking. Trotz der schwierigen FamilienverhĂ€ltnisse versucht sie stets stark zu bleiben. Doch als eines Tages Prinz Kai in ihrer Werkstatt erscheint, gerĂ€t ihr Leben aus dem Gleichgewicht. Weshalb benötigt der Prinz ihre UnterstĂŒtzung? Und wieso erscheint nun auch noch die Königin von Luna auf der BildflĂ€che? Plötzlich passieren viele Dinge auf einmal, bis sich die Lage auf einem riesigen Schlossball zuspitzt. Cinder schleust sich in den Veranstaltungssaal ein und verliert dort mehr als einen Schuh..

 

Zum/r Autor/in der Reihe

Die geistige Mutter der Literaturreihe nennt sich wie bereits erwĂ€hnt Marissa Meyer. Die Schriftstellerin kam am 19. Februar 1984 in Washington zur Welt, wo sie auch ihre Kindheit verbrachte. Sie besuchte ganz normale die Schule und graduierte dann im Fachbereich “Kreatives Schreiben” an der Pacific Lutheran University. 

Geschichten faszinierten Meyer schon als junges MĂ€dchen. Auch der Traum von einer Autorenkarriere schlummerte frĂŒh in ihr. Im Jugendalter hat sie die Feder dann erstmals selbst zu Papier gebracht und unter dem erdachten KĂŒnstlernamen Alicia Blade Fanfiction geschrieben. 

Als Romanautorin rĂŒckte Meyer erstmals 2012 in den Fokus der Öffentlichkeit, als der erste Band ihrer hier vorgestellten Luna-Serie auf den Markt kam. Das Buch avancierte binnen kĂŒrzester Zeit auf die amerikanischen Literaturcharts und kam ein Jahre spĂ€ter auch in Deutschland auf den Markt. Inzwischen ist die Serie auf sechs Teile angewachsen, von denen allerdings noch nicht alle in deutsche Sprache ĂŒbersetzt wurden.   

Auch noch heute ist die Schriftstellerin mit ihrer Familie und zwei mauzenden Vierbeinern in Washington wohnhaft. Sie ist stolze Mutter von zwei Töchtern und liest in ihrer Freizeit gerne Jane Austen.

Das erwartet Leserinnen und Leser im Band „Wie Schnee so weiß“

Königin Levana, Herrscherin des Mondes, kann und will das nicht akzeptieren: Ihre Stieftochter, Prinzessin Winter, wird von Tag zu Tag hĂŒbscher. Und nicht nur das: Auch ihre magischen KrĂ€fte werden allmĂ€hlich stĂ€rker. Völlig erzĂŒrnt verlangt die fiese Königin von ihr, dass sie ihr eigenes Gesicht entstellt – doch auch mit Narben im Antlitz bleibt Winter eine bildhĂŒbsche Prinzessin. Doch Levana geht noch weiter und will sie nun töten lassen. Um ihr eigenes Leben zu retten, muss Levana schleunigst die eigentliche Thronfolgerin Selene finden. Wird es ihr gelingen, den gefĂ€hrlichen AktivitĂ€ten der fiesen Levana ein Riegel vorzuschieben? 

 

Die BĂŒcher der Serie Luna Chroniken in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Victoria Aveyard, 5 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2018

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ