Das erwartet die LeserInnen

Ein packendes Fantasy-Spektakel: Die Literaturserie “Maximum Ride” wurde von James Patterson erdacht und mit dem Werk “Das Ikarus Gen” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im Bastei-LĂŒbbe Verlag herausgegeben.

So startet die Reihe

Die Protagonistin der Buchreihe nennt sich Maximum Ride, ihr Spitzname lautet einfach nur Max. Sie ist alles andere als eine gewöhnliche Frau. Ein Teil ihrer DNA stammt von einem Vogel ab. Bevor Max und ihre fĂŒnf Geschwister zur Welt kamen, wurden sie Teil eines geheimen Forschungsexperiment. Doch die Vogelmenschen konnten aus den FĂ€ngen der Verantwortlichen fliehen und werden nun von einem erbarmungslosen Feind verflogt. WĂ€hrend sie alles daran setzen, das Geheimnis um ihre IdentitĂ€t zu lĂŒften, mĂŒssen sie um ihr Leben bangen. Ein sogenannter Dr. Ethan Kane hat es auf sie abgesehen..

 

Die BĂŒcher der Serie Maximum Ride in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: James Patterson, 5 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2020

Zum Autor der Reihe

Der britische Schriftsteller James Patterson erblickte das Licht der Welt im Jahr 1947. Er verbrachte seine Kindheit in New York und entschied sich nach seiner schulischen Laufbahn fĂŒr ein Literatur-Studium. Sein beruflicher Weg begann bei der internationalen Werbeagentur J. Walter Thompson, wo er binnen kĂŒrzester Zeit eine FĂŒhrungsposition ergattern konnte. Parallel zu dieser TĂ€tigkeit schrieb er in seiner freien Zeit die ersten Kriminalgeschichten.

Nachdem ihm zunĂ€chst mehrere VerlagshĂ€user eine Absagen erteilt hatten, konnte Patterson 1976 seinen ersten Roman mit dem Titel “Die Toten aber wissen gar nichts” veröffentlichen. In den darauffolgenden Jahren lancierte er noch einige Einzelwerke, ehe er die Arbeit an seiner Erfolgsreihe um Alex Cross aufnahm. 

Heute zĂ€hlt Patterson zu den erfolgreichsten Schriftstellern ĂŒberhaupt. Seine Werke erklommen etliche Male die internationalen Literaturcharts und gingen ĂŒber 250 Millionen Mal ĂŒber die Ladentheken. Aufgrund seines immensen Schreibpensums konnte er erstaunlicherweise mehr BĂŒcher verkaufen als Stephen King, John Grisham und Dan Brown zusammen.  

Zurzeit lebt der Schriftsteller mit seiner Familie in Palm Beach, Florida.

Das erwartet LeserInnen im Band „Der Prometheus-Code“

Max und ihre Geschwister wurden vor ihrer Geburt in einem Forschungslabor eingepflanzt. Nun tragen sie vogelartige Gene in ihren Körpern. Sie haben zwar die Flucht ergriffen, doch die Verantwortlichen des schrecklichen Experiments haben Gegner beauftragt, um sie zu jagen. Die Eraser sind zur einen HĂ€lfte Wolf, zur anderen Mensch. Doch jetzt gehen Max und ihr Schwarm zum Gegenangriff ĂŒber. WĂ€hrend Max alles daran setzt, das Geheimnis um ihre IdentitĂ€t zu lĂŒften, erfĂ€hrt sie von etwas, das sie sich in ihren kĂŒhnsten TrĂ€umen nicht hĂ€tte denken können: Offenbar ist sie wurde sie dazu bestimmt, die Menschheit vor dem Untergang zu bewahren..

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.