Das erwartet die LeserInnen

Spannende Urban-Fantasy-Literatur: Die Literaturserie “Mercy Thompson” wurde von Patricia Briggs erdacht und mit dem Werk “Ruf des Mondes” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im Heyne Verlag herausgegeben.

So startet die Reihe

Die Mercy Thompson-Reihe verspricht großartige Abenteuer mitsamt Hexen, Vampiren und anderen finsteren Gestalten.

Gleich zu Beginn des ersten Bandes lernen Leserinnen und Leser die Protagonistin Mercy Thompson kennen. Die toughe und gewitzte Lady betreibt eine eigenen Autowerkstatt. Und nicht nur das: Sie ist eine Gestaltwandlerin und kann sich somit jederzeit in einen Kojoten verwandeln. HĂ€ufig wĂŒnscht sich Mercy das Leben einer ganz gewöhnlichen Frau. Doch in ihrer Welt existieren allerlei Bedrohungen. Als sie eines Tages einen Werwolf fĂŒr sich arbeiten lĂ€sst, scheint ihre Leben völlig aus dem Gleichgewicht zu geraten.. 

 

Die BĂŒcher der Serie Mercy Thompson in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Patricia Briggs, 13 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2022

Zum Autor der Reihe

Die Erfinderin der beliebten Literaturreihe “Mercy Thompson” nennt sich wie schon erwĂ€hnt Patricia Briggs. Die Mitte der 1960er Jahre geborene Autorin kam in Montana zur Welt, verbrachte jedoch viele Lebensjahre in Chicago. Sie besuchte ganz normal die Schule und entschied sie dann fĂŒr eine akademische Ausbildung. Briggs studierte EuropĂ€ische Geschichte und Deutsch, was auch heute noch in ihrer Literatur deutlich wird. Hin und wieder spickt sie ihre Geschichten mit deutschen Redewendungen. 

An ihr erstes literarisches Projekt machte sich die Autorin zu Beginn der 1990er Jahre. Da sie mit ihren BĂŒchern viel positive Resonanz einheimsen konnte, entschied sie sich schon bald, das Schreiben hauptberuflich zu verfolgen. Angesichts ihrer heutigen Erfolge keine schlechte Idee: Ihre Geschichten um Mercy Thompson kletterten mehrfach auf die internationalen Bestsellerlisten und verkauften sich in unzĂ€hligen LĂ€ndern dieser Welt. 

Das erwartet LeserInnen im Band „Feuerkuss“:

Viele Jahre waren die Fae in Annwnn wohnhaft. Doch eines Tages riegelte die Andernwelt alle EingÀnge ab und die Fae mussten umgehend die Flucht ergreifen. Sowohl ihre herrschaftlichen Anwesen als auch ihre zauberhaften Artefakte blieben in der Andernwelt. Und dann wÀren da noch teuflische Gestalten, die jahrelang von den Fae eingesperrt wurden. 

Inzwischen haben die gefĂ€hrlichen Biester einen Weg in die Freiheit gefunden und in Annwnn fĂŒr ein gewaltiges Chaos gesorgt. Jetzt konnte das gefĂ€hrlichste dieser Wesen aus der Andernwelt ausbrechen und ungebremst nach Tri-Cities gelangen. Da es in der Lage ist, sein Ă€ußeres Erscheinungsbild zu Ă€ndern und die Gedanken anderer zu lenken, steht fĂŒr Mercy Thompson sofort fest: Sie muss den unliebsamen AktivitĂ€ten dieser abscheulichen Kreatur ein Riegel vorschieben. Und das möglichst schnell.  

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.