Das erwartet die Leser/innen

Action pur und ein brillanter Anti-Terror-Agent: Die Literaturserie “Mitch Rapp” wurde von Vince Flynn erdacht und mit dem Werk “Wie alles begann” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im Festa Verlag herausgegeben.

So startet die Reihe

Am 21. Dezember 1988 sind bei einem Bombenanschlag auf ein Verkehrsflugzeug mehrere hundert Menschen zu Tode gekommen, darunter auch Mary, die große Liebe des Collegestudenten Mitch Rapp. Zwölf Monate nach diesem schrecklichen Ereignis wird Mitch fĂŒr die CIA tĂ€tig. Als Teil einer geheimen Einheit namens Orion ist es jetzt seine Aufgabe, gegen den internationalen Terror vorzugehen. In Krisengebieten rund um den Globus versucht Mitch den Tod seiner Liebe zu verarbeiten und vor allem eine neue Lebensaufgabe zu finden…

 

Zum/r Autor/in der Reihe

Die Literaturreihe Mitch Rapp wurde wie schon erwÀhnt von Vince Flynn erdacht. Das Leben des heut so beliebten Schriftstellers begann am 1966 in Minnesota. Nach einem erfolgreichen Schulabschluss besuchte Flynn zunÀchst die Saint Thomas Academy, bevor er spÀter an die University of St. Thomas wechselte. Er graduierte 1988 erfolgreich mit einem Abschluss in Wirtschaftswissenschaften und fand eine Arbeitsstelle bei Lebensmittelkonzerns Kraft. 

Anfang der 1990er Jahre trĂ€umte Flynn von einer Karriere als Kampfpilot bei der amerikanischen Armee, weshalb er seinen Job bei Kraft aufgab. Einige Tage vor dem Start seiner Ausbildung wurde er jedoch aufgrund von gesundheitlichen GrĂŒnden als untauglich eingestuft. Um sich fortan ĂŒber Wasser halten zu können, arbeitete er nun in der Immobilienbranche. 

Ironischerweise litt Flynn viele Jahre seines Lebens unter Legasthenie, bevor er schließlich Schriftsteller wurde. Mit der Lese-Rechtschreib-SchwĂ€che wollte er sich jedoch nie abfinden, sodass er irgendwann den Entschluss fasst, soviel zu lesen und zu schreiben wie nur irgendwie möglich. Er verschlang die Werke seiner Lieblingsautoren wie J.R. R. Tolkien und John Irving und wurde dabei inspiriert, ein eigenes Buch zu verfassen. 

Nachdem Flynn sein Manuskript zu seinem DebĂŒtroman “Term Limit” fertiggestellt hatte, ahnte er noch nicht, welche Herausforderung jetzt auf ihn zukommen wĂŒrde: Er schickte das Buch an zahlreiche VerlagshĂ€user und kassierte insgesamt 60 Absagen. Doch Flynn wollte den Kopf nicht in den Sand stecken. Er veröffentlichte sein Werk im Eigenverlag und verzauberte auf Anhieb tausende Leser. Schon nach einigen Tage spĂ€ter luden ihn mehrere VerlagshĂ€user zu Signierstunden ein. 

Bedauerlicherweise verstarb der großartige Autor im Alter von 47 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung. Er hinterließ eine Frau und drei gemeinsame Kinder und hat bis zuletzt in seinem Heimatort Minnesota gelebt.

Das erwartet Leserinnen und Leser im Band „Der Gegenschlag“:

Zwei Terrorzellen konnten durch einen Angriff des CIAs zerschlagen werden. Doch die Gefahr scheint nur kurz gebannt, denn es scheint noch eine weitere Terrorzelle zu geben. Deren AnfĂŒhrer will sich mit allen Mitteln ĂŒber die al-Qaida stellen und seine GefĂ€hrlichkeit durch einen Bombenanschlag demonstrieren. Ganz klar, dass dieser Terrorist so schnell wie möglich ausgeschaltet werden muss. Der Anti-Terror-Experte Mitch Rapp muss mithilfe seines SchĂŒtzlings Mike Nash alles tun, um die drohende Gefahr abzuwenden.

 

Die BĂŒcher der Serie Mitch Rapp in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Vince Flynn, 19 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2020

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ