Das erwartet die LeserInnen

Eine mehrfach prĂ€mierte Krimireihe: Die Literaturserie “Myron Bolitar” wurde von Harlan Coben erdacht und mit dem Werk “Das Spiel seines Lebens” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im Verlag herausgegeben.

So startet die Reihe

Dem New Yorker Sportagenten Myron Bolitar bleibt nicht viel Zeit, um auf die schockierenden News zu reagieren: Die Verpflichtung des Footballspielers Christian Steele sollte zeitnah feststehen, doch jetzt wird der Sportler des Mordes bezichtigt. Er soll doch tatsĂ€chlich seine Verlobte getötet haben. Allerdings beteuert Christian, dass ihn die wie vom Erdboden verschluckte Kathy noch vor Kurzem telefonisch kontaktiert hat. Auch Jessica, die Schwester von Kathy, glaubt nicht an Christians Schuld. Sie wendete sich daher an Myron Bolitar, der Licht in die Sache bringen soll. Und Myron nimmt den Auftrag dankend an, schließlich will er seinen besten Vertragspartner nicht bald hinter Gittern sitzen sehen.. 

 

Die BĂŒcher der Serie Myron Bolitar in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Harlan Coben, 11 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2016

Zum Autor der Reihe

Wie schon erwĂ€hnt, wurde die Literaturserie von Harlan Coben geschrieben. Der US-Amerikaner erblickte am 4. Januar 1962 das Licht der Welt und entschied sich nach seiner schulischen Laufbahn fĂŒr ein Studium der Politikwissenschaften. Bevor er sich hauptberuflich der Literatur zuwandte, war er mehrere Jahre in der Tourismusbranche tĂ€tig.

Cobens erste Veröffentlichung “​​​​Play dead” reicht bis in das Jahr 1990 zurĂŒck, wobei er damit weder Leser noch Kritiker ĂŒberzeugen konnte. Erst als der heutige Erfolgsautor die ersten Werke um seine hier gelistete Buchreihe um Myron Bolitar publizierte, entwickelte er sich allmĂ€hlich zum Star in der Literaturszene. 

Heute zĂ€hlt Coben zu den erfolgreichsten Buchautoren der Welt. Seine Werke wurden in 45 Sprachen ĂŒbertragen und kletterten in unzĂ€hligen LĂ€ndern auf die vorderen PlĂ€tze der Literaturcharts. Das Medienunternehmen Netflix hat inzwischen mehrere seiner BĂŒcher auf die LeinwĂ€nde gebracht. 

Coben konnte mit seiner Literatur nicht nur Millionen Leser und Leserinnen begeistern, sondern auch zahlreiche Auszeichnungen einheimsen. Zu seinen errungenen Preisen zÀhlen unter anderem der Anthony Award, der Shamus Award sowie der Edgar Allen Poe Award. Die Preise wurden ihm alle mit einem Mal verliehen, was noch nie zuvor einem Autor gelungen ist. 

Der mit einer KinderÀrztin verheiratete Coben lebt heute in gemeinsam mit seiner Familie in Ridgewood, New Jersey. 

Das erwartet LeserInnen im Band „Preis der LĂŒge“:

Zwei Kinder aus einer betuchten Familie werden verschleppt. Die TÀter fordern ein Lösegeld, doch dann hört man nie wieder etwas von ihnen. Die beiden Jungs tauchen nie wieder auf.

Ein Jahrzehnt stĂ¶ĂŸt Myron Bolitar auf einen traumatisierten Teenager. Patrick, Opfer der damaligen Verschleppung. Sein Bruder ist noch immer wie vom Erdboden verschluckt. Dass Patrick nun wieder da ist, stellt Privatermittler Bolitar vor ein großes RĂ€tsel: Wo hat sich der Junge all die Jahre herumgetrieben? Und was genau ist damals passiert? Je ausfĂŒhrlicher Patrick auf diese Fragen eingeht, desto grĂ¶ĂŸer scheint das LĂŒgenkonstrukt zu werden, das er um sich und seine Familiengeschichte spannt… Kann Myron Bolitar die mysteriösen Geschehnisse aufklĂ€ren?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.