Das erwartet die LeserInnen

Ein Krimigenuss der Extraklasse: Die Literaturserie “Pierre Durand” wurde von Sophie Bonnet erdacht und mit dem Werk “Provenzalische Verwicklungen” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im Blanvalet Verlag herausgegeben.

So startet die Reihe

FĂŒr Pierre Durand könnte das Leben durchaus besser laufen. Erst vor Kurzem hat ihn seine Partnerin verlassen, und jetzt ereignet sich in seiner Wahlheimat Sainte-ValĂ©rie, einem malerischen kleinen Örtchen in der Provence, auch noch ein Mordfall.

Die Leiche des “Lokalcasanovas” wurde in einem Weinkeller entdeckt – neben seinem leblosen Körper lag das Rezept fĂŒr ein französisches Nationalgerichte. Was könnte das Motiv sein? Steckt hinter dem Ganzen vielleicht der Vergeltungsschlag eines betrogenen Ehemannes? Bald wird Pierre klar, dass in Sainte-ValĂ©ries nicht alles so rosig und friedvoll ist, wie es zunĂ€chst scheint.. Kann der ehemalige Pariser Ermittler der Sache auf den Grund gehen? 

 

Die BĂŒcher der Serie Pierre Durand in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Sophie Bonnet, 8 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2021

Zum Autor der Reihe

Hinter dem KĂŒnstlernamen Sophie Bonnet steckt die deutsche Schriftstellerin Heike Koschyk. Sie wurde 1967 in New York geboren, wuchs jedoch in der schönen Hansestadt Hamburg sowie in TravemĂŒnde auf. Obwohl sie BĂŒcher sie schon im jungen Alter faszinierten und sie frĂŒh Autorin werden wollte, fĂŒhrte ihr beruflicher Weg zunĂ€chst in eine andere Richtung. Koschyk arbeitete mehrere Jahre in einer Modeagentur. Nach ĂŒber einem Jahrzehnt fasste sie dann den Entschluss, sich beruflich neu auszurichten.

Sie absolvierte eine Lehre zur Heilpraktikerin und praktizierte mehrere Jahre in diesem Beruf. Nach der Herausgabe eines Praxisbuches fĂŒr Therapeuten wagte sie als freischaffende Autorin den Sprung in die SelbststĂ€ndigkeit. Seither bringt sie spannende Belletristik zu Papier.

Heute lebt die Schriftstellerin mit ihren zwei Kindern und ihrem Ehemann in Hamburg.

Das erwartet LeserInnen im Band „Provenzialischer Rosenkrieg“

In der Provence steigen die Temperaturen allmĂ€hlich an. Es ist Mai. Pierre Durand fĂŒhlt sich in der Gegenwart seiner Charlotte pudelwohl, bis sich plötzlich ihre Jugendfreundin Anouk bei ihnen blicken lĂ€sst und die gute Stimmung ein abruptes Ende nimmt. Die RosenzĂŒchterin wird des Mordes bezichtigt, denn einer ihrer Nachbarn wurde in seinem “Archiv der DĂŒfte” kaltblĂŒtig ermordet, zudem sind wichtige Papier verschwunden. Charlotte hat keine Zweifel daran, dass ihre Freundin unschuldig ist. Da es keine eindeutigen Beweise gibt, will Pierre Durand der ganzen Sache auf den Grund gehen. Seine Nachforschungen bringen ihn zunĂ€chst in die NĂ€he von Cannes und spĂ€ter ans Mittelmeer, wo er erst vor einigen Wochen ein ParfĂŒmeur seinen Tod fand..

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.