Das erwartet die LeserInnen

Verfilmt und prĂ€mierte Kinderliteratur: Die Literaturserie “Rico und Oskar” wurde von Andreas Steinhöfel erdacht und mit dem Werk “Rico, Oskar und die Tieferschatten” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im Carlsen Verlag herausgegeben.

So startet die Reihe

Eigentlich hatte Rico nur eine Aufgabe: Er sollte ein Ferientagebuch schreiben. Doch aufgrund seiner KonzentrationsschwĂ€che ist das fĂŒr ihn alles andere als einfach. Als er wenig spĂ€ter auch noch auf Oskar mit dem blauen Helm trifft und die beiden den sog. ALDI-EntfĂŒhrer jagen, geht alles drunter und drĂŒber. Da kann er nur von GlĂŒck reden, dass selbst die Tieferschatten in Oskars Gegenwart nicht mehr so gruselig aussehen. Schon bald wird die beiden eine innige Freundschaft verbinden..

 

Die BĂŒcher der Serie Rico und Oskar in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Andreas Steinhöfel, 5 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2020

Zum Autor der Reihe

Wie bereits angesprochen, stammt die Literaturserie aus dem Stift von Andreas Steinhöfel. Der erfolgreiche Schriftsteller erblickte am 14. Januar 1962 in Battenberg das Licht der Welt und verbrachte seine Kindheit in der beschaulichen mittelhessischen Stadt Biedenkopf. FĂŒr seine frĂŒhkindliche literarische PrĂ€gung sorgte seine Mutter, die ihm damals regelmĂ€ĂŸig die schönen MĂ€rchen der BrĂŒder Grimm vorlas. 

Steinhöfel absolvierte ganz normal die Schule und schrieb sich nach einem lĂ€ngere Schulpraktikum an der UniversitĂ€t Marburg ein. Er studierte einen interessanten FĂ€chermix aus Anglistik, Amerikanistik und Medienwissenschaften. Bereits kurz nach seiner akademischen Lehre stellte er der Literaturwelt sein erstes Kinderbuch “Dirk und ich” vor. 

Mt BĂŒchern wie “Paul Vier und die Schröders” und “Die Mitte der Welt” gelang es Steinhöfel, unzĂ€hlige Leserherzen höher schlagen zu lassen. Seine Geschichten erklommen mehrmals die Bestsellerlisten, wurden fĂŒr Film und Fernsehen adaptiert und mit viel renommierten Preisen ausgezeichnet. Außerdem werden einige seiner Geschichten heute auch an Schulen im Deutschunterricht behandelt. 

Seit dem Tod seines LebensgefÀhrten ist der heutige Autor wieder in seiner Heimat Biedenkopf sesshaft, zuvor hatte er zwei Jahrzehnte in Berlin gelebt.

Das erwartet LeserInnen im Band „Rico, Oskar und das Vomhimmelhoch“

Rico & Co. freuen sich auf das Fest der Liebe. Die Geschenke sind organisiert, die Wohnung ist weihnachtlich geschmĂŒckt, aber noch immer steht nicht fest, wer letztlich mit wem zusammen feiert. Und noch andere Fragen sind unbeantwortet: Wieso sind so viele Lebensmittel plötzlich verschwunden? Als es dann auch noch ein großer heftiger Schneesturm ĂŒber Berlin zieht und keiner mehr das Haus verlassen kann, scheint alles aus dem Ruder zu laufen.. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.