Das erwartet die LeserInnen

Ein sagenumwobenes Schwert: Die Literaturserie “Shannara Chroniken” wurde von Terry Brooks erdacht und mit dem gleichnamigen Werk “Das Schwert der Elfen” eingeleitet. 

So startet die Reihe

Sheo Ohmsford ist zur einen HĂ€lfte ein Mensch, zur anderen ein Elfe. Er fĂŒhrt ein glĂŒckliches Leben in dem beschaulichen Örtchen Schattental. Doch dann kreuzt unversehens der geheimnisvolle Magier Allanon auf, der den jungen Mann ĂŒber sein Schicksal aufklĂ€rt. Shea ist der letzte lebende Sohn des Elfenhelden Shannara, und nur er ist in der Lage, mit dessen Schwert zu kĂ€mpfen. Und somit kann es auch nur ihm gelingen, den einflussreichen Hexenmeister Brona zu bezwingen. Denn dieser hat nur vor einem Gegenstand große Angst: dem Schwert von Shannara. 

 

Die BĂŒcher der Serie Shannara Chroniken in korrekter Reihenfolge

 

Zum Autor der Reihe

Die Buchreihe Shannara Chroniken ist wie bereits erwĂ€hnt eine Erfindung von Terry Brooks. Der Autor erblickte am 8. Januar 1944 in Sterling, Ilinois das Licht der Welt und konnte sich schon in Jugendjahren fĂŒr die Literatur begeistern. Besonders gerne las er die BĂŒcher der Autoren William Faulkner und des Altmeisters J. R. R. Tolkien. 

Entgegen seiner Vorliebe fĂŒr die geschriebene Sprache entschied sich Brooks zunĂ€chst fĂŒr eine juristische Laufbahn. Er besuchte zunĂ€chst das Hamilton College in New York und schrieb sich anschließend an der School of Law fĂŒr ein Studium der Rechtswissenschaften ein.

Brooks arbeitete viele Jahre als Rechtsanwalt, bis er quasi nicht mehr anders konnte, als die Schriftstellerei zu seinem Hauptberuf zu machen. 1997 war sein DebĂŒtroman “Shannara Chroniken” auf den Markt gekommen, der binnen kĂŒrzester Zeit unzĂ€hlige BĂŒcherfans auf der ganzen Welt begeisterte.  

Inzwischen zĂ€hlt der Autor zu den ganz Großen des Fantasy-Genres. Wie erfolgreich er mit seiner Literatur ist, wird auch daran deutlich, dass er seit 2017 den Word Fantasy Award zu seinen Errungenschaften zĂ€hlen darf.

Das erwartet LeserInnen im Band „Das Lied der Elfen“:

Die Welt wurde erneut von einer uralten Gefahr heimgesucht. Schreckliche Mordgeister versuchen die Menschen und Elfen nun fĂŒr immer auszulöschen. Um gegen den Feind anzukommen, ist der Druide Allanon auf die Hilfe von Brin Ohmsford angewiesen, der HĂŒterin der Elfensteine. Denn nur sie kennt das Zauberlied der Elfen.

Doch die fĂŒrchterlichen Kreaturen haben Allanons PlĂ€ne durchschaut, und Brin droht nun ein großes Unheil. Nur wenn sie auf ihr eigenes Leben verzichtet, könnte die Welt der Menschen und Elfen noch gerettet werden. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.