Das erwartet die LeserInnen

Ein postapokalyptisches Leseerlebnis: Die Literaturserie “Tagebuch der Apokalypse” wurde von J. L. Bourne erdacht und startete im Jahr 2004. Alle BĂŒcher wurden im Heyne Verlag herausgegeben.

So startet die Reihe

Willkommen auf einem vollends zerstörten Planeten! Im ersten Band lernen Leserinnen und Leser einen unbekannten Mann kennen, der seine Erlebnisse in einer postapokalyptischen Welt in einem Tagebuch niederschreibt. Der Untergang der Menschheit wurde von einer unerwarteten Plage verursacht: Tote Menschen sind aus ihren GrÀbern auferstanden und lassen sich vor nichts und niemandem mehr aufhalten..  

 

Die BĂŒcher der Serie Tagebuch der Apokalypse in korrekter Reihenfolge

 

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: J. L. Bourne, 4 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2016

Zum Autor der Reihe

J. L. Bourne stammt gebĂŒrtig aus Arkansas und hat sich mehrere Jahrzehnte fĂŒr sein Vaterland Amerika aufgeopfert. Er diente in der United States Navy und stand unter anderem auch im Irakkrieg an der Front. Heute genießt er sein Rentnerdasein und schreibt erfolgreiche Science-Fiction-Geschichten. Sein Erstlings  “Day by Day Armageddon” ging 2009 in den Handel. In Deutschland kann man das Buch seit 2010 unter dem Titel “Tagebuch der Apokalypse” auf den Tischen der Buchhandlungen finden. 

Das erwartet LeserInnen im Band „Tagebuch der Apokalypse 4“

Die Bestellreihe von J. L Bourne schließt mit einem packenden vierten Buch ab. Eine Seuche hat rund um den Globus fĂŒr ein Bild der VerwĂŒstung gesorgt und unzĂ€hlige Menschen in fleischfressende Untote verwandelt. Die gesamte Hoffnung der letzten ĂŒberlebenden Menschen ruht nun auf den Schultern eines Navy-Offiziers und einiger angstfreien Mitgliedern der MilitĂ€reinheit Phoenix. Doch die Vampire scheinen ihnen immer nĂ€herzukommen.. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.