Das erwartet die LeserInnen

Aufregende Fantasyabenteuer voller Überraschungen: Die Literaturserie “These Broken Stars” wurde von Amie Kaufman erdacht und mit dem Werk “Lilac und Tarver” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im Carlsen Verlag herausgegeben und sind fĂŒr Kinder ab 14 Jahren geeignet.

So startet die Reihe

Die Icarus ist das grĂ¶ĂŸte und angeblich sicherste Raumschiff in der Geschichte der Menschheit. Doch ein einziger Augenblick an Bord dieses innovativen Flugobjektes reicht aus, um die Welt zweier Menschen vollends auf den Kopf zu stellen. Tarver ist ein beliebter Kriegsheld, der er ein recht bescheidenes Leben fĂŒhrt, Lilac hingegen zĂ€hlt zu den wohlhabendsten MĂ€dchen in der gesamten Galaxie. Nichts könnte diese zwei ungleichen Charakteren zusammenbringen, außer ein havariertes Raumschiff. Als das Unmöglich tatsĂ€chlich wahr wird, geraten Tarver und Lilac von jetzt auf gleich in Lebensgefahr. Und ihnen bleibt nur eine Chance, um zu ĂŒberleben: Sie mĂŒssen gemeinsam gegen die Unendlichkeit des Universums ankĂ€mpfen. 

Die BĂŒcher der Serie These Broken Stars in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Amie Kaufman, 4 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2015

Zum Autor der Reihe

Amie Kaufman hatte schon in jungen Jahren das Privileg, zwei unterschiedliche Kulturen kennenzulernen. Ihre Kindheit verbrachte sie nĂ€mlich in Australien und Irland. BĂŒcher spielten schon damals eine wichtige Rolle in ihrem Leben. Wann immer sie die Zeit fand, ließ sie sich von einer fantasievollen Geschichten in den Bann ziehen. Zu ihrem GlĂŒck waren es von ihrem Wohnort bis zur BĂŒcherei nur wenige Gehminuten.

Nach ihrer schulischen Ausbildung entschied sie sich fĂŒr eine akademische Ausbildung. Sie erlangte einen Bachelor in Literatur, Geschichte und Jura. Heute konzentriert sich Kaufman ganz auf ihr literarisches Schaffen. Zu ihrem bevorzugten Genres zĂ€hlen Fantasy- und Sci-Fi-Romane. Neben ihrem Faible fĂŒr die Literatur ist sie ein großer Fan von guter Musik und schmackhafter Schokolade.   

Das erwartet LeserInnen im letzten Band „Sofia und Gideon“

Vor genau vierundzwanzig Monaten haben Lilac und Tarver den schrecklichen Raumschiffsabsturz der Icarus miterlebt. Nur sie konnten damals ĂŒberleben. Vor genau zwölf Monaten haben Jubilee und Flynn das gesamte Universum auf die intriganten Spiele von  LaRoux Industries hingewiesen. Nun stoßen die Vier im Zentrum des All, genauer gesagt auf dem Planeten Corinth, auf zwei weitere Personen, die sich dem Widerstand gegen das einflussreiche Unternehmen anschließen wollen. Sofia Quinn ist eine bezaubernde Angeberin. Giden Marchant ein absoluter Technikfreak, der sogar die sichersten Systeme hacken kann. Zusammen wollen sie LaRoux fĂŒr immer vernichten, doch dabei werden nicht nur sie in Lebensgefahr geraten, sondern auch um ihre gemeinsames GlĂŒck kĂ€mpfen mĂŒssen. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.