Das erwartet die LeserInnen

Große Krimiunterhaltung: Die Literaturserie “Tom Throne” wurde von Mark Billingham erdacht und mit dem Werk “Der Kuss des Sandmannes” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im Portobello Verlag herausgegeben.

So startet die Reihe

Es ist ein wahres Schreckensszenario: Alison kann keinen einzigen Ton von sich geben und keines ihres Gliedmaßen bewegen. Mit einem gezielten Druck auf die Halsschlagader wurden ihr gesamter Körper gelĂ€hmt. Aus Sicht von Kommissar Tom Thorne wollte sie mit großer Wahrscheinlichkeit irgendjemand kaltblĂŒtig ermorden. Doch erst als wenig spĂ€ter drei tote Frauen gefunden werden, wird Throne klar, welchen perfiden Plan der TĂ€ter tatsĂ€chlich schmiedet. 

Die BĂŒcher der Serie Tom Throne in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Mark Billingham, 17 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2020

Zum Autor der Reihe

Der Erfinder der Reihe, Mark Billingham, ist ein Kind der 1960er Jahre. Er verlebte seine ersten Kindheitsjahre in Birmingham und studierte Theaterwissenschaften. Billingham war beruflich viele Jahre als Schauspieler und Stand-up-Comedian tĂ€tig, bis er sich immer mehr der schriftstellerischen Arbeit widmete. Nach Herausgabe einiger DrehbĂŒcher schrieb er kurz nach der Jahrtausendwende seine erste belletristische ErzĂ€hlung.

Das erwartet LeserInnen im letzten Band „Die toten Katzen von London“

In der britischen Metropole treibt seit einiger Zeit ein Tierkiller sein Unwesen. Immer mehr tote Katzenkadaver werden in einem sonst ruhigen Wohnort gefunden. Die Vierbeiner mussten auf perfide Art sterben. Als das Töten kein Ende nimmt, soll sich DI Tom Throne mit den Geschehnissen genauer befassen. Throne strÀubt sich vor diesem Fall, bis ihm allmÀhlich klar wird, dass die Katzenmorde nur der Beginn einer grausamen Mordserie an Menschen sind.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.