Das erwartet die LeserInnen

Zauberhafte Leseabenteuer fĂŒr (vor allem weibliche) BĂŒcherwĂŒrmer: Die Literaturserie “Vier zauberhafte Schwestern” wurde von Sheridan Winn erdacht und startete im Jahr 2008. Alle BĂŒcher wurden im Fischer KJB Verlag herausgegeben und sind fĂŒr Kinder ab acht Jahren geeignet.

So startet die Reihe

Der jungen Protagonistin Sky fehlen die Worte. Eine kleine Bewegung ihres Zeigefingers reicht, und ihre Kuscheltiere können plötzlich fliegen. Hier muss doch Zauberei im Spiel sein, denkt sie sich. Seltsamerweise sind ihre drei Ă€lteren Schwestern ganz und gar nicht ĂŒber die fliegenden Kuscheltiere erstaunt. Denn alle Cantrip-Schwestern besitzen ĂŒbernatĂŒrliche FĂ€higkeiten, jede von ihnen hat eine ganz spezielle Gabe. Die vier Schwestern Flame, Marina, Flora und Sky haben sich dazu entschieden, ihre KrĂ€fte nur fĂŒr das Gute zu verwenden. Doch ihr Entscheidung könnte schon bald einem harten Test unterzogen werden.. 

 

Die BĂŒcher der Serie Vier Zauberhafte Schwestern in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Sheridan Winn, 13 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2017

Zum Autor der Reihe

Die Autorin Sheridan Winn stammt gebĂŒrtig aus Norwich und verbrachte dort auch ihre Kindheit. Das kreative Arbeiten spielte schon in frĂŒhen Lebensjahren eine wichtige Rolle fĂŒr sie. So wunderte es niemanden, als sie sich nach der Schule fĂŒr einen Grafikstudium an der University of Bristol entschied. Bevor ihre Autorenkarriere so richtig Fahrt aufnahm, war sie mehrere Jahre als Lehrerin fĂŒr die FĂ€cher Kunst und Englisch tĂ€tig. Auch noch heute schreibt die zweifache Mutter neben ihrer literarischen TĂ€tigkeit fĂŒr Magazine und Zeitungen. 

Das erwartet LeserInnen im Band „Vier zauberhafte Schwestern und die unsichtbare Gefahr“

Die vier Schwestern besitzen ĂŒbernatĂŒrliche KrĂ€fte. Mit der Kraft des Wassers, des Feuers, der Erde und der Luft können sie jeden finsteren Feind bezwingen. Und dann wĂ€re da auch noch ihre gemeinsame Freundschaft, die sie schier unbesiegbar macht. Da treibt auf einmal jemand Unsichtbares im Haus der Schwestern sein Unwesen. Offenbar will er die zauberhaften KrĂ€fte der Familie in seinen Besitz bringen. Die vier Geschwister sind gezwungen, den unliebsamen AktivitĂ€ten des Einbrechers schnellstmöglich einen Riegel vorschieben. Aber wie soll das funktionieren, wenn ihr Feind völlig unsichtbar ist? Nur als Team wird es ihnen gelingen, den Gegner aufzuhalten. Als eine der vier Schwestern auch noch ihre magischen FĂ€higkeiten verliert, spitzt sich die plötzlich Situation zu..

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.