Das erwartet die LeserInnen

Ein magisches Leseabenteuer: Die Literaturserie “Zeitenzauber” wurde von Eva Völler erdacht und mit dem Werk “Die magische Gondel” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im Baumhaus Verlag herausgegeben und sind fĂŒr junge Leser zwischen 14 und 15 Jahren geeignet.

So startet die Reihe

Die 17-JĂ€hrige nutzt die schulfreie Zeit, um die italienische Lagunenstadt Venedig zu besuchen. Bei einer Stadtbesichtigung stĂ¶ĂŸt sie auf eine geheimnisvolle rote Gondel. MerkwĂŒrdig. Eigentlich sind in der Lagunenstadt doch alle Gondeln schwarz?! Als sie wenig spĂ€ter mit ihren Eltern an einer historischen Bootsparade teilnimmt, wird sie im MenschengetĂŒmmel plötzlich ins Wasser geschubst. Da kommt ihr plötzlich ein unfassbar attraktiver junger Mann zu Hilfe. Und ehe sich Anna versieht, glitzert es vor ihren Augen… Ob das der Beginn eines magischen Abenteuers ist? 

 

Die BĂŒcher der Serie Zeitenzauber in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Eva Völler, 3 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2014

Zum Autor der Reihe

Eva Völler kam 1956 zur Welt und erlangte ihre Hochschulreife Mitte der 1970er Jahre. Anschließend entschied sie sich fĂŒr eine akademische Ausbildung. Völler studierte Philosophie und Rechtswissenschaft und entschied sich nach ihrem Staatsexamen als RechtsanwĂ€ltin und Richterin zu arbeiten. Erst 2005 fasst sie dann den Entschluss, hauptberuflich BĂŒcher zu schreiben.

Völlers Repertoire ist ein bunter Mix aus Reiseliteratur, Krimis, Thriller, humoristischen BĂŒchern und Historienromanen. Ihre Werke signiert sie unter ganz verschiedenen KĂŒnstlernamen, darunter Paula Renzi, Sibylle Keller und Ina Hansen. 

Das erwartet LeserInnen im Band „Das verborgene Tor“:

London, Anfang des 19. Jahrhunderts: Anna und Sebastiano ziehen durch die Metropole, um einen Auftrag zu erfĂŒllen. Doch unversehens macht eine große Bedrohungen ihren PlĂ€nen einen Strich durch die Rechnung: Ein gefĂ€hrlicher Gegner probiert die Zeitreise-Tore kaputtzumachen und jetzt liegt es Anna und Sebastiano ihm einen Strich durch die Rechnung zu machen. Verkleidet als Geschwister verschaffen sich die beiden Zugang zur Londoner Oberschicht. Auf festlichen Veranstaltungen werden sie mit lĂ€stigen Verehrern und möglichen VerdĂ€chtigen konfrontiert. Doch wer von ihnen ist es, der mit gespaltener Zunge spricht?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.