Alle BĂŒcher von Adrian Tchaikovsky in chronologischer Reihenfolge

Biografie von Adrian Tchaikovsky

Seitdem er es mit seinen BĂŒchern regelmĂ€ĂŸig auf die Bestsellerlisten schafft, gilt er als Garant fĂŒr fesselnde Sci-Fi-Literatur: Adrian Tchaikovsky wurde 1972 geboren in der fast ein Million Einwohner großen Grafschaft Lincolnshire geboren. Dass der Autor ein helles Köpfchen ist, bewies er schon als junger Mann mit einem Studienabschluss in Psychologie. SpĂ€ter wurde er als Jurist tĂ€tig. In seiner Freizeit ging er neben seinem Beruf einer Leidenschaft nach, fĂŒr die sein Herz schon als Kind schlug: Tchaikovsky liebte das Schreiben und so versuchte er ĂŒber 15 Jahre lang einen Verlag zu finden, der seine BĂŒcher veröffentlichen wollte. Ohne Erfolg, bis er schließlich einen Abnehmer fand und ihm weitere TĂŒren in die Literaturwelt öffnete. Inzwischen wird der Autor von unzĂ€hligen Fans auf der ganzen Welt verehrt. Schon jetzt hat er mit seinen Fantasy- und Science-Fiction-Romanen einen legendĂ€ren Status erreicht.

 

Alle Werke von Adrian Tchaikovsky in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Schwarmkriege

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Adrian Tchaikovsky, 12 BĂŒcher insgesamt, zuletzt erschienen: 2014

Zeitsaga – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Adrian Tchaikovsky, 2 BĂŒcher insgesamt, zuletzt erschienen: 2019

Zur Literatur von Adrian Tchaikovsky

Der britische Autor Adrian Tchaikovsky ist vor allem fĂŒr Fantasy- und Science-Fiction-Romane bekannt. Besonders erfolgreich ist das Buch „Die Kinder der Zeit“. Das preisgekrönte Werk behandelt Themen wie Götter, Propheten, Fremdheit und KĂŒnstliche Intelligenz. 

In einer weit entfernten Zukunft bewohnen hochentwickelte Spinnen einen fremden Planeten. Die Spinnen wurden von dem Wissenschaftler Avrana Kern in einem Experiment gezĂŒchtet. Auf einem zweiten Handlungsstrang erfahren die Leserinnen und Leser, wie die Menschen den Planeten Erde verlassen mĂŒssen. Der ist unbewohnbar geworden. So suchen die letzten noch lebenden Menschen nach einer neuen Heimat. Sie landen ausgerechnet auf dem Planeten, auf dem Kern sein Spinnenexperiment startete. ZunĂ€chst sieht alles danach aus, als ob dieser Planet der Garten Eden wĂ€re. Die Bedingungen scheinen hervorragend, doch dann treffen sie auf die vergessenen Kinder. Mit dem Roman legte Tchaikovsky ein Werk vor, das von den Kritikern begeistert aufgenommen wurde und als eines der besten Science-Fiction-Werke der vergangenen Jahre gilt.

In seiner ebenso „Schwarm-Krieg-Serie“ wird das Universum von verschiedenen Menschen bevölkert. Alle sind nach Insekten benannt und haben unterschiedliche Insekten-Eigenschaften. Die Arten können in zwei Gruppen eingeteilt werden: Die einen verfĂŒgen ĂŒber magische FĂ€higkeiten. Die anderen besitzen keine magischen FĂ€higkeiten, können dafĂŒr aber mechanische GerĂ€te entwerfen und benutzen. Im Mittelpunkt der Handlug geht es darum, wie die Wespen-Menschen versuchen, ihr Reich zu vergrĂ¶ĂŸern und andere zu erobern.

 

Neu erschienen

Im Krieg (2021)

Beliebte BĂŒcher

Die Erben der Zeit (2020)
Die geflĂŒgelte Armee (2010)
Der gepanzerte Spion (2010)
Die Kinder der Zeit (2018)
Die Invasion des Feuers (2010)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Adrian Tchaikovsky zugesagt? Wir freuen uns ĂŒber Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ