Biografie von Alexander Hartung

Mannheim ist die Heimat von unzĂ€hligen Studenten. Und von Alexander Hartung. Der heutige Erfolgsautor wurde Anfang der 1970er Jahre geboren und verbrachte seine Kindheit im Mannheimer Stadtbezirk KĂ€fertal. Dass er ganz unterschiedliche Talent besitzt, wird an seiner Biografie deutlich. Nach einem erfolgreichen Studium in VWL war er mehrere Jahre in der Unternehmensberatung tĂ€tig. SpĂ€ter entschied er sich fĂŒr den Beruf des Programmierers. In diesem arbeitete er auch noch heute, wĂ€hrend er in seiner Freizeit packende Kriminalromane verfasst. Bekanntheit erlangte er vor allem mit seinem Ermittler Jan Tommen. Dazu im Nachfolgenden mehr.

 

Alle Werke von Alexander Hartung in richtiger Reihenfolge

Jan Tommen – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Alexander Hartung, 7 BĂŒcher insgesamt, zuletzt erschienen: 2020

Privatermittler Nik Pohl – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Alexander Hartung, 3 BĂŒcher insgesamt, zuletzt erschienen: 2020

Zur Literatur von Alexander Hartung

Der deutsche Schriftsteller Alexander Hartung ist Autor zahlreicher Kriminalromanreihen. Seine sehr erfolgreiche „Jan Tommen-Reihe“ spielt in der Hauptstadt Berlin.

Im Auftaktband gerĂ€t der Ermittler Jan Tommen nach einem Mord an einem Richter selbst unter Mordverdacht. Vor Jahren hatte Richter Georg Holoch ihn wegen Körperverletzung im Dienst verurteilt, ein Motiv fĂŒr Tommen. Zudem finden sich weitere Spuren, FingerabdrĂŒcke und Zeugen, die den Ermittler belasten. An den Tatzeitpunkt kann er sich selbst nicht erinnern. Um herauszufinden, was passiert ist, bricht er aus der Untersuchungshaft aus und macht sich auf die Suche nach dem TĂ€ter. Ihm zur Seite steht ein unkonventionelles Team: Zoe aus der Rechtsmedizin und Max, ein junger Hacker. Mit vielen spannenden Wendungen sorgt Hartung fĂŒr Hochspannung bis zur letzten Seite. 

Die ebenfalls sehr erfolgreiche „Nik Pohl-Reihe“ spielt in MĂŒnchen. Die Hauptfigur nimmt es mit den Vorschriften nicht immer sehr genau. Sogar vor Gewalt gegen Staatsbeamte schreckt er nicht zurĂŒck. Im ersten Band wird er dazu erpresst, die Ermittlungen in einem eigentlich schon abgeschlossenen Fall wieder aufzunehmen. Damit begibt er sich selbst in grĂ¶ĂŸte Gefahr. 

Zuletzt veröffentlichte der Autor seinen ersten Fantasyroman. „Vom Lied alter Zeit“ erzĂ€hlt die Geschichte von Vigor, der als Gesetzloser mit seinen Freunden auf der Suche nach der Bibliothek der verlorenen Völker ist.

 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Vor deinem Grab (2020)
Auf zerbrochenem Glas (2018)
Bis alle Schuld beglichen (2020)
Wenn alle Hoffnung vergangen (2020)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Alexander Hartung zugesagt?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ