Biografie von Alexander Oetker

Alexander Oetker kam 1982 in Berlin zur Welt und wohnte viele Jahre seiner Kindheit in Brandenburg. Nach der Schule entschied er sich zunĂ€chst fĂŒr ein Studium in den FĂ€chern Sozial- und Politikwissenschaften. Dieses brachte er jedoch nie zu Ende. Stattdessen begann er seine erste redaktionelle TĂ€tigkeit fĂŒr die Berliner Zeitung aufzunehmen. Nach zwei Jahren in diesem Job wechselte er zur Mediengruppe RTL, wo er in verschiedenen Bereichen arbeitete und dort noch heute neben seiner schriftstellerischen TĂ€tigkeit als Korrespondent tĂ€tig ist. Als Autor veröffentlicht Oetker ausschließlich Kriminalromane.

 

Zu den BĂŒchern von Alexander Oetker

Neu erschienen

Die Tochter des Paten (2021)

Beliebte BĂŒcher

Rache in Marseille (2019)
Winteraustern (2019)
Baskische Tragödie (2020)
Retour (2018)
ChĂąteau Mort (2018)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Alexander Oetker zugesagt?
Wir freuen uns ĂŒber Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

Alle BĂŒcher von Alexander Oetker in richtiger Reihenfolge

Zara & ZoĂ« – alle BĂŒcher in richtiger Reihenfolge

Das Buch “Rache in Marseille” stellte den Beginn der Buchreihe “Zara & Zoe” dar: Kommissarin Zara von Hardenberg gilt als eine der erfolgreichsten Fallanalytikerin bei der Europol. Wieso? Weil sie alles im GedĂ€chtnis behĂ€lt, vorausschauend arbeitet und viele RĂ€tsel löst. Das Problem an der Sache: Die muss sich immer an Gesetze halten. Als man die Leiche eines jungen MĂ€dchens in Marseille entdeckt, das offenbar perfide hingerichtet wurde, merkt sie, dass die Tat mit einer furchtbaren Katastrophe verbunden sein könnte. Einzig und alleine ihre Zwillingsschwester Zöe – die als Auftragsmörderin der korsischen Mafia arbeitet, kann jetzt noch helfen. Doch die Begegnung der Geschwister endet in einem desaströsen Kampf, der tödliche Folgen haben könnte. Und kurz darauf ĂŒberschlagen sich die Ereignisse im finsteren Marseille.

 

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Alexander Oetker, 2 BĂŒcher insgesamt, zuletzt erschienen: 2020

Commissaire Luc Verlain – alle BĂŒcher in richtiger Reihenfolge

 Das Buch “Retour” stellte den Beginn der Buchreihe “Commissaire Luc Verlain” dar: Luc Verlain ist ein großer Fan von guten Speisen, dem weiblichen Geschlecht und einem sorgenlosen Leben in der französischen Hauptstadt Paris. Als sein Vater an einer schweren Erkrankung leidet, wechselt Luc seinen Arbeitsplatz. Fortan arbeitet er in Bordeaux, ausgerechnet dort, wo er in den ersten Jahren seiner Polizeikarriere die Flucht ergriffen hat. Als er wieder in seine Heimat zurĂŒckkehrt, ist Luc gezwungen, sich mit seiner Vergangenheit auseinanderzusetzen. Und schon einige Zeit nach seiner Wiederkehr kommt es vor Ort zu einem schrecklichen Verbrechen: Die Leiche eines jungen MĂ€dchens liegt am Strand von Lacanau-OcĂ©an. Schnurstracks brodelt in dem beschaulichen Dorf die GerĂŒchtekĂŒche. Die Tote hatte sich erst vor kurzer Zeit von dem algerischen Jungen aus der Nachbarschaft getrennt, der nun unter Mordverdacht gerĂ€t. Der Stiefvater des MĂ€dchens will sich nicht auf die Polizei verlassen und beginnt eigenstĂ€ndig nachzuforschen. Und Luc Verlain verfolgt eine Spur, bei der er nicht nur die schöne französische Landschaft genießen darf, sondern auch die Zusammenarbeit mit seiner Kollegin Anouk, zu der er sich ein wenig hingezogen fĂŒhlt. Der 288 Seiten lange Roman wurde von Alexander Oetker verfasst und kam im Jahr 2017 auf den Markt.

 

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Alexander Oetker, 4 BĂŒcher insgesamt, zuletzt erschienen: 2020

Weitere Einzelwerke von Alexander Oetker in Reihenfolge sortiert:

Verwendete Quellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ