Kurzbiografie von Andrea Klier

Die Namen Anna Rea Norten, Charline Jansen und Rosalie Thaler gehörten zu den Pseudonymen der bereits verstorbenen Autorin Andrea Klier. Sie kam 1973 zur Welt und arbeitete mehr als zwei Jahrzehnte als Hebamme. Ab 2001 verdiente sie ihren Lebensunterhalt mit der Schriftstellerei, wobei ihre BĂŒcher mehreren Genres zuordnet werden können. Bekanntheit erlangte sie jedoch vor allem mit ihren Ostfrieslandkrimis und dem in chinesische Sprache ĂŒbersetzten Kinderbuch “Sturmwind”.

Im weiteren Verlauf des Beitrags haben wir Ihnen die BĂŒcher von Andrea Klier in chronologischer Reihenfolge aufgelistet.

Verraten Sie uns:

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Andrea Klier zugesagt?

0
Wir freuen uns ĂŒber Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

Alle BĂŒcher von Andrea Klier in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Hauke Holjansen

Informationen im Überblick: Autor: Andrea Klier, 9 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2017

Reihenfolge der Buchserie: Das Herz von Solaras

Informationen im Überblick: Autor: Andrea Klier, 3 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2013

Verwendete Quellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ