Biografie von Andreas Schmidt

Andreas Schmidt publiziert in erster Linie Kriminalromane, die in seiner Heimat Wuppertal spielen. Der Autor wurde 1969 geboren und verfasste zunĂ€chst Kurzgeschichten bevor er sich an Romane wagte. Er debĂŒtierte 1999 mit dem Buch „In Satans Namen“ im Rhein-Mosel-Verlag. Schmidt ist verheiratete und hat mehrere Kinder.

 

Alle Werke von Andreas Schmidt in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Kaltenbach

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Andreas Schmidt, 3 BĂŒcher insgesamt, zuletzt erschienen: 2013

Wiebke Ulbricht & Jan Petersen – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Andreas Schmidt, 3 BĂŒcher insgesamt, zuletzt erschienen: 2017

Wuppertal – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Andreas Schmidt, 14 BĂŒcher insgesamt, zuletzt erschienen: 2018

Zur Literatur von Andreas Schmidt

Neu erschienen

WattenAngst (2021)

Beliebte BĂŒcher

Gehasst (2016)
MĂ€dchenfresser (Thriller) (2018)
Du sollst nicht töten (2016)
Grabesschuld (2018)
Tod mit Meerblick (2011)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Andreas Schmidt zugesagt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ