Biografie von Andrzej Sapkowski

ƁódĆș ist eine ca. 600.000 große Stadt in Polen und die Heimat des sehr erfolgreichen Schriftstellers Andrzej Sapkowski. Er kam dort im Jahr 1948 zur Welt und studierte nach der Schule BWL. Beruflich begann er in der Beratungsbranche zu arbeiten, bis er schließlich anfing, als Übersetzer tĂ€tig zu werden. Als Schriftsteller wurde Sapkowski mit den Geschichten um seine Romanfigur Hexer Gerald weltbekannt, die auch als Vorlage fĂŒr andere Medien wie TV-Serien, Comics, Filme und Computerspiele genutzt wurde. FĂŒr seine schriftstellerische Arbeit wurde der Schriftsteller bereits mit dem renommierten World Fantasy-Awards ausgezeichnet. 

 

Zu den BĂŒchern von Andrzej Sapkowski und Hexer Geralt

Der polnische Schriftsteller Andrzej Sapkowski erlangte insbesondere durch die Fantasy-Romane um den Hexer Geralt große Bekanntheit. In den Geschichten zieht die titelgebende Figur durch die Lande und trifft auf andere Hexen. Mit seinen außergewöhnlichen FĂ€higkeiten beschĂŒtzt er Dörfer vor Gefahren, die in der Wildnis lauern und tötet gefĂ€hrliche Monster. DafĂŒr lĂ€sst er sich dann entlohnen. 

Die Hexer sind alle MonsterjĂ€ger, die dank eines speziellen Trainings und der angeborenen ĂŒbernatĂŒrlichen FĂ€higkeiten in der Lage sind, schwierige KĂ€mpfe zu gewinnen. In der sogenannten KrĂ€uterprobe mutieren die Jungen wĂ€hrend der Ausbildung. Ihre Knochen, Muskeln und der Stoffwechsel verĂ€ndern sich. Diese Prozedur ĂŒberleben nur wenige Hexer – diejenigen, die am Leben bleiben, sind danach gegen Krankheiten sowie Magie und Gifte immun.

Sapkowski zieht seine Inspiration aus Mythen, Sagen und alten europĂ€ischen MĂ€rchen. Der Autor hat ein besonderes Talent dafĂŒr, charakterstarke und interessanten Protagonisten zu erfinden und eine komplexe Handlung mit mehreren StrĂ€ngen zu entwickeln. 

ZunĂ€chst veröffentlichte der Autor einige Kurzgeschichten, bevor dann ab Anfang der 1990er-Jahre der erste Band „Das Erbe der Elfen“ erschien. Die Kurzgeschichten erzĂ€hlen von jeweils einem Auftrag des Hexers als KopfgeldjĂ€ger und stehen nur lose miteinander in Verbindung. Die Liebe von Geralt zu Yennefer, einer Zauberin, durchzieht jedoch die Handlung aller Geschichten. 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Der letzte Wunsch (2020)
Das Erbe der Elfen (2019)
Das Schwert der Vorsehung (2020)
Die Zeit der Verachtung (2019)
Feuertaufe (2019)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Andrzej Sapkowski zugesagt?

0
Wir freuen uns ĂŒber Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

Alle BĂŒcher von Andrzej Sapkowski in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Die Hexer Geralt Saga

Die Königreiche des Nordens und das Kaiserreich Niflgaard befanden sich ewige Zeiten im Krieg, doch nach zahlreichen Eroberungen durch die Invasoren herrscht Waffenruhe. Die geflohene Tochter des zerstörten Königshauses Cinthras, Cirilla, wird vom berĂŒchtigten Hexer Geralt von Rivas gefunden und aufgezogen. Doch dĂŒstere KrĂ€fte hinter den mĂ€chtigen Reichen streben danach, in den Besitz des sogenannten Kindes der Verheißung zu gelangen. Mit Cirillas Hilfe sowie ihren ungewöhnlichen, magischen FĂ€higkeiten könnten diese die Königreiche des Nordens erneut ins Verderben stĂŒrzen. Gemeinsam mit seiner ehemaligen Geliebten Yennefer sowie zahlreichen anderen GefĂ€hrten ergrĂŒndet Geralt von Rivas die Geheimnisse von Cirillas Herkunft. Und dies alles, bevor ein erneuter Krieg die Welt in Chaos stĂŒrzt.

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Andrzej Sapkowski, 8 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 1999

Narrenturm / Medicus Reinmar von Bielau – alle BĂŒcher in richtiger Reihenfolge

 Die Buchreihe “Narrenturm” wurde mit dem gleichnamigen Werk eingeleitet: Schlesien, 14. Jahrhundert:  Reynevan von Bielau flieht. Weil man ihn auf frischer Tat mit der hĂŒbschen Adele erwischt hat. Nun wird er nicht nur von den BrĂŒdern des sich auf dem Hussiten-Kreuzzug befindenden Ehemann gejagt, sondern auch von der Inquisition. Die Schergen haben bei ihm einige Dinge entdeckt, die dafĂŒr versprechen, dass sich Rynevan der Hexerei bedient – oder ist er sogar ein Ketzer? Der liebevolle Medicus ist auf der Flucht durch ganz Mitteleuropa und hat kaum ein Abenteuer ĂŒberstanden, das wartet schon wieder das NĂ€chste auf ihn. Auch vor dem Narrenturm der Inquisition bleibt er nicht verschont. Der historische Roman umfasst 744 Seiten.

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Andrzej Sapkowski, 3 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2006

 

Verwendete Quellen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ