Biografie von Arne Dahl

Wenn man sich ĂŒber skandinavische Krimi-Literatur austauscht, darf ein Name auf keinen Fall fehlen: Arne Dahl. Die meisten seiner geschriebenen Romane wurden ein großer Erfolg und in zahlreiche Sprachen ĂŒbersetzt. Insbesondere seine 11-teiligen Buchserie um die “A Gruppe” katapultierte den mehrfach prĂ€mierten Autor auf die internationalen Bestsellerlisten.

Der Schwede erblickte 1963 unter dem Namen Jan Lennard Arnald das Licht der Welt. Dass Dahl einmal selbst zur Feder greifen wĂŒrde, zeichnete sich in seiner Kindheit, spĂ€testens aber nach der Schulzeit, ab. Schon als kleiner Junge war Dahl von Kriminalromanen fasziniert und verbrachte seine freie Zeit mit BĂŒchern. So ist es wenig verwunderlich, dass er sich nach dem Schulabschluss fĂŒr ein Studium in Literaturwissenschaften entschied. Anschließend begann er als Literaturforscher und Redakteur fĂŒr eine Zeitung zu arbeiten.

Anfang der 90er Jahre war es dann soweit: Sein DebĂŒtroman “Chiosmassakern” erblickte unter seinem gebĂŒrtigen Namen den schwedischen Buchmarkt. In den darauffolgenden Jahren blieb Dahl dem Schreiben treu und veröffentlichte weitere Thriller. 1998 wollte Arnald seiner schriftstellerischen TĂ€tigkeit neuen Wind verleihen und erfand sein heute so bekanntes Pseudonym “Arne Dahl”.

Zur Literatur von Arne Dahl

Arne Dahl ist das Pseudonym des schwedischen Schriftstellers Jan Arnald. Der ehemalige Literaturkritiker und -forscher hat sich als feste GrĂ¶ĂŸe des Schwedenkrimis etabliert. Seine Krimis verbinden viele Elemente des klassischen schwedischen Thrillers mit prĂ€gnanten Figuren und faszinierenden SchauplĂ€tzen. Bereits mit seinem ersten Roman hat Arne Dahl den Grundstein fĂŒr eine erfolgreiche Romanreihe gelegt, die er seither mit vielen BĂ€nden fortgefĂŒhrt hat.

„Böses Blut“ war nicht nur der DebĂŒtroman von Arne Dahl, sondern auch der Startschuss seiner „A-Gruppe“-Buchreihe. Die Sonderermittlungsgruppe der schwedischen Polizei steht dabei im Fokus der Handlung. Das Team rund um Paul Hjelm und Kerstin Holm klĂ€rt FĂ€lle von internationaler Tragweite vor der Kulisse Stockholms auf. Mit seiner „Opcop“-Reihe setzte Arne Dahl diese Handlung mit internationalen SchauplĂ€tzen fort. Die Fortsetzungsreihe konzentriert sich auf ein Team aus internationalen Europol-Ermittlern, zu denen auch Paul Hjelm und Kerstin Holm gehören. Die spannende Reihe hat Arne Dahl zu einem international erfolgreichen Krimi-Autor gemacht.

Arne Dahl ist ein Tipp fĂŒr jeden Fan des Schwedenkrimis. Der Autor vermischt klassische Elemente schwedischer Krimis gekonnt mit internationalen Elementen und eigenwilligen Charakteren. Seine Figuren haben bei vielen Lesern den Kultstatus erreicht. So erfreuen sich die Romane der Krimi-Serien immer wieder großer Beliebtheit bei alten und neuen Lesern.

Bestseller Nr. 2 Misterioso
Bestseller Nr. 6 Ungeschoren
Bestseller Nr. 7 Misterioso
Bestseller Nr. 8 Böses Blut (A-Team 2): Roman
Bestseller Nr. 9 Gier (Opcop-Gruppe 1): Thriller
Bestseller Nr. 10 Zorn (Opcop-Gruppe 2): Thriller

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Sieben minus eins (2018)
Böses Blut (2004)
Misterioso (2003)
Rosenrot (2008)
Dunkelziffer (2011)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Arne Dahl zugesagt?

0
Wir freuen uns ĂŒber Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

Alle BĂŒcher von Arne Dahl in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: A Team

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Arne Dahl, 15 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2014

 

Berger und Blom – alle BĂŒcher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Arne Dahl, 4 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2020

Europol – alle BĂŒcher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Arne Dahl, 4 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2020

Verwendete Quellen

  • wikipedia.de
  • bzw. wikipedia.com
  • buechertreff.de
  • lovelybooks.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ