Kurzbiografie von Ashok Banker

Ashok Banker wird in seinem Heimatland von zahlreichen LeserInnen gefeiert. Er stammt aus Mumbai, wo er am 7. Februar 1964 geboren wurde. Der heutige Buchautor wuchs bei seiner Großmutter auf, die ihn spĂ€ter auch bei der Veröffentlichung seines Erstlings finanziell unterstĂŒtzte.

 

Alle Werke von Ashok Banker in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Ramayana

Informationen im Überblick: Schriftsteller: Ashok Banker, 6 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2006

Zur Literatur von Ashok Banker

Ashok Bankers literarisches Schaffen reicht von Krimis und Thrillern ĂŒber Literaturkritik bis zu NeuerzĂ€hlungen mythologischer Geschichten. Insbesondere die Aufarbeitung der mythologischen Legenden Indiens machte den Autor weltweit bekannt und ließ ihn die Bestsellerlisten erklimmen. 

Seine wohl erfolgreichste Serie widmete er dem 2000 Jahre alten indischen Nationalepos „Ramayana“. Im Auftaktband „Der Prinz von Ayodhya“ beschreibt Banker eine faszinierende und fĂŒr die meisten LeserInnen völlig neue Welt. Der im Sterben liegende König Kosala plant, seinen Sohn bei einem berĂŒhmten Fest zu seinem Nachfolger zu ernennen. Doch dann erscheint der Weise Vishwamitra und verkĂŒndet ihm, dass der Frieden im Reich in großer Gefahr ist, denn ein böser DĂ€monenfĂŒrst hat eine mĂ€chtige Armee zusammengestellt und steht kurz davor, anzugreifen. Deswegen bittet der Weise den König, ihm seinen Sohn mitzugeben, um ein altes Ritual in einem verfluchten Wald abzuhalten. 

Neben den Beschreibungen der exotischen Welt spielen die Intrigen am Hof und die dunkle Magie eine große Rolle. Der Autor zieht so die LeserInnen von Anfang an in das Geschehen hinein. Im Vordergrund stehen die Freundschaften und die Liebesbeziehungen der Figuren. Fantasy-Fans erwartet großartige Leseunterhaltung, die erfrischend anders ist.

 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Ashok Banker zugesagt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.