Biografie von Barbara Hambly

Barbara Hambly ist eine US-amerikanische Autorin, deren Geburtsstunde am 28. August 1951 in San Diego schlug. Hambly verlebte ihre Kindheit in Montclair, Kalifornien und entschied sich nach ihrer Schulzeit fĂŒr eine akademische Ausbildung. Sie studierte an der Riverside-UniversitĂ€t und blieb der Einrichtung bis zum erfolgreichen Masterabschluss im Jahr 1975 treu. Die spĂ€tere Schriftstellerin arbeitete in unterschiedlichen Berufen, bis eines Tages der Gedanke reifte, hauptberuflich Schriftstellerin zu werden. Hamblys erster Roman „The Time of the Dark“ ging 1982 in den Handeln. Die Autorin war seit Ende der 1990er Jahre mit dem Science-Fiction-Autor George Alex Effinger verheiratet, der 2002 verstarb. Die beiden lebten gemeinsam in Los Angeles.

 

Alle Werke von Barbara Hambly in richtiger Reihenfolge

Darwath – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Barbara Hambly, 5 BĂŒcher insgesamt, zuletzt erschienen: 1998

Drachen Saga – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Barbara Hambly, 4 BĂŒcher insgesamt, zuletzt erschienen: 2002

Schwestern des Raben – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Barbara Hambly, 2 BĂŒcher insgesamt, zuletzt erschienen: 2005

Sonnenwolf – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Barbara Hambly, 3 BĂŒcher insgesamt, zuletzt erschienen: 1990

Windrose Chroniken – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Barbara Hambly, 4 BĂŒcher insgesamt, zuletzt erschienen: 1994

James Asher – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Barbara Hambly, 7 BĂŒcher insgesamt, zuletzt erschienen: 2016

Zur Literatur von Barbara Hambly

Barbara Hambly schreibt Fantasy, Science-Fiction, Mystery und historische Romane. Ihre Science-Fiction-Romane spielen in einem Multiversum und in bereits existierenden Welten, die man aus Star Trek und Star Wars kennt.

Hamblys sehr beliebte „Benjamin January-Reihe“ spielt in New Orleans in den 1830er-Jahren. Die titelgebende Hauptfigur ist ein brillanter, gebildeter schwarzer Chirurg und Musiker. In einer Zeit als bereits viele freie Schwarze in New Orleans lebten, schlĂ€gt sich Benjamin als Musiker durchs Leben. Als Sklave geboren, wurde er in jungen Jahren vom Liebhaber seiner Mutter befreit. So bekam er eine exzellente Bildung und studierte Medizin in Paris. Doch weil er schwarz ist, findet er keine Arbeit und muss sich als Musiker seinen bescheidenen Lebensunterhalt verdienen.

Hambly kreiert, insbesondere in ihren Fantasy-Romanen, ungewöhnliche Charaktere. Die Handlungen der Figuren werden tiefgehend beschrieben und haben stets große Konsequenzen, sowohl fĂŒr ihr Leben als auch fĂŒr ihre Beziehungen. Einzigartig ist auch wie die Ziele und WĂŒnsche der Charaktere dargestellt werden, die bleiben oft unerfĂŒllt und sorgen fĂŒr großes seelisches Leiden. Zwar existiert in vielen ihrer Werke Magie, die wird aber nie als einfache Lösung eingesetzt, sondern als etwas, das eigenen Regeln folgt und die Energie der Zauberer aufbraucht. Bei den Settings zu ihren Geschichten greift sie auf ihr großen Wissensschatz durch ihren Master in Mittelalterlicher Geschichte zurĂŒck.  

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Der Sternendrache (2002)
Die dunkle Brut (2000)
Jagd der Vampire (1993)
Der schwarze Drache (2006)
GefÀhrtin des Lichts (1999)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Barbara Hambly zugesagt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ