Biografie von Bernard Minier

Manchmal hĂ€lt man ein Buch in den HĂ€nden und fragt sich, wieso schreibe ich eigentlich nicht selber? Dieser Gedanke kam auch dem französischen Schriftsteller Bernard Minier. Er wurde 1960 in der sĂŒdfranzösischen Stadt BĂ©ziers geboren. Bevor er sich der Schriftstellerei widmete, probierte er sich einige Zeit mit einem Medizinstudium aus. Minier brach dies allerdings schnell wieder ab und begann stattdessen als Zollbeamter zu arbeiten. Heute lebt er mit seinen Liebsten in der NĂ€he von Paris.

 

Alle Werke von Bernard Minier in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Martin Servaz

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Bernard Minier, 5 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2020

Zur Literatur von Bernard Minier

Bernard Minier schreibt außergewöhnliche Psychothriller, die bereits zahlreiche Preise gewinnen konnten. Im Mittelpunkt seiner auch in Deutschland sehr beliebten Thriller-Serie steht Commandant Servaz. Der verlĂ€sst sich bei seinen Ermittlungen hĂ€ufig auf seinen Instinkt. Ihm zur Seite steht die junge Psychologin Diane Berg. 

Die anspruchsvollen BĂŒcher ziehen die LeserInnen mit einer bildhaften Beschreibung in ihren Bann. Es gelingt Minier, die Spannung in den Romanen bis zur letzten Seite hochzuhalten, ohne gewalttĂ€tige Actionszenen oder stĂ€ndige dramatische Wendepunkte einzubauen. Diese Art von nervenaufreibender Spannung zu erzeugen, lernte er, nach eigener Aussage, von John Le Carre und dessen Werk „Dame, König, As, Spion“. Zu seinen literarischen Vorbildern zĂ€hlen außerdem Robinson Crusoe und Jo Nesbo.

Im Auftaktband der Reihe hat ein hochintelligenter Psychopath einen grausamen Plan. In einem kleinen französischen Ort in den PyrenĂ€en werden schrecklich inszenierte Tierkadaver gefunden. Die Spuren fĂŒhren zu einem Serienmörder. Doch der sitzt bereits seit Jahren in einem Hochsicherheitstrakt im GefĂ€ngnis. Servaz muss das RĂ€tsel schnell lösen, denn es beginnt eine kaltblĂŒtige Mordserie. Die Psychologin Berg begibt sich ins GefĂ€ngnis und versucht, mehr ĂŒber den Mörder herauszufinden.

 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Schwarzer Schmetterling (2013)
Kindertotenlied (2015)
Wolfsbeute (2018)
Nacht (2019)
Schwestern im Tod (2020)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Bernard Minier zugesagt?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.