Kurzbiografie von Britt Reißmann

Buchautorin Britt Reißmann wurde in Naumberg an der Saale geboren und interessierte sich schon im Kindheitsalter für das Schreiben. Wenngleich sie bereits nach dem Realschulabschluss von einer Autorenkarriere träumte, dauerte es noch etwas, bis ihre ersten Bücher erschienen. Die Schriftstellerin absolvierte zunächst eine Berufsausbildung zur Intarsienschneiderin, später verdiente sie ihren Lebensunterhalt als Sängerin.

Nach der Wende verschlug es die gefragte Buchautorin nach Baden-Würtemberg, wo sie eine Tätigkeit bei der Stuttgarter Polizei aufnahm. Sie besann sich eines Tages auf ihren Kindheitstraum und begann nebenher mit dem Schreiben von Kriminalromanen. 

 

Alle Werke von Britt Reißmann in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Ein Fall für Thea Engel

Informationen im Überblick: Autor: Britt Reißmann, 2 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2006

Reihenfolge der Buchserie: Hauptkommissarin Verena Sander

Informationen im Überblick: Autor: Britt Reißmann, 2 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2016

Zur Literatur von Britt Reißmann

Britt Reißmann schreibt Kriminalromane, bei denen sie ihre große Erfahrung als ehemalige Polizistin einfließen lässt. So gelingt es ihr, authentische Fälle zu entwickeln, die viele LeserInnen an die Bücher fesseln und die mit Preisen ausgezeichnet wurden. 

Die packende Buchreihe „Ein Fall für Thea Engel“ sorgt durch grausame Taten und akribische Ermittlungsarbeit für nervenaufreibende Spannung. Trotzdem lässt die Autorin an vielen Stellen auch ihren wunderbaren Humor zum Vorschein kommen. Im Mittelpunkt stehen hier zwei sympathische Ermittler. 

Im Auftaktband „Die Farbe des Himmels“ wird ein vermögender Textilfabrikant mit einem gläsernen Briefbeschwerer ermordet. Schnell gerät die Ehefrau ins Visier der Polizei, doch als Thea Engel sich des Falls annimmt, zweifelt sie daran. Dann geschieht völlig unerwartet ein zweiter Mord und zusammen mit Michael Messmer stoßen die Polizisten auf ein großes, undurchschaubares Konstrukt aus Lügen. Die Spuren reichen weit in die Vergangenheit. 

Die gut konstruierten Fälle können die Spannung bis zur letzten Seite hochhalten und laden zum Miträtseln ein. Neben den Verbrechen werden auch die Gefühle und Beziehungen der Hauptfiguren beschrieben. Krimifans werden von den Büchern nicht enttäuscht werden. Auch die Fortsetzungen konnten an den großen Erfolg des Auftaktbandes anknüpfen. 

 

Neu erschienen

Beliebte Bücher

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten Bücher von Britt Reißmann zugesagt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.