Kurzbiografie von Carolyn Haines

Durch einen Masterabschluss in Kreativem Schreiben weiß Carolyn Haines ganz genau, wie spektakulĂ€re Kriminalromane geschrieben werden. Sie kam 1953 in Mississippi zur Welt und studierte nach der Schule zunĂ€chst Journalismus. Ihre ersten Publikationen gab sie unter dem Pseudonym Caroline Burnes heraus. Seit einigen Jahren schreibt sie auch unter ihrem gebĂŒrtigen Namen. 

 

Alle Werke von Carolyn Haines in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Sarah Booth Delaney

Informationen im Überblick: Autor: Carolyn Haines, 20 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2019

Zur Literatur von Carolyn Haines

Carolyn Haines bekam das ErzĂ€hlen von Geschichten durch ihre Großmutter schon in die Wiege gelegt. Beim Schreiben ihrer spannenden Romane zieht sie aber auch große Inspiration aus ihrer langjĂ€hrigen TĂ€tigkeit als Journalistin. Besonders ein Ereignis auf einem Friedhof prĂ€gte sie und ihre Art Geschichten zu erzĂ€hlen maßgeblich. Seither verbindet sie in ihren beliebten Werken am liebsten Mystery und Romantik. Gleich mit mehreren Serien ist die Autorin sehr erfolgreich. 

In der beliebten Reihe um die Hauptfigur Sarah Booth Delaney begeistert sie ihr internationales Lesepublikum mit spannenden KriminalfĂ€llen. Die Hauptfigur stammt aus einer armen Familie aus den SĂŒdstaaten der USA. Die attraktive Frau ist Anfang dreißig und Single. 

Im ersten Band „Wer die Toten stört“ steht sie kurz davor, den Familienbesitz zu verlieren, da sie keine Arbeit findet. Zudem wird sie auch noch von einem Geist heimgesucht, der ihr ihre ausweglose Lage immer wieder unter die Nase reibt. Dann wird sie aus der Not heraus Privatdetektivin und ermittelt fortan in einigen interessanten FĂ€llen. Die Reihe unterhĂ€lt die LeserInnen mit viel Humor und einer WohlfĂŒhlstimmung, die die Autorin von der ersten Seite an verbreitet.

 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Carolyn Haines zugesagt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.