Biografie von Catherine Simon

Schriftstellerin Catherine Simon erblickte 1953 das Licht der Welt. Schon damals schenkte sie der Schriftstellerei große Beachtung. Die erfolgsverwöhnte Autorin absolvierte die Schule und fand dann einen Platz an der Uni. Sie studierte einen FĂ€chermix aus Romanistik und Germanistik und erlangte darin erfolgreich einen akademischen Titel.

Simon verdiente ihren Lebensunterhalt viele Jahre als freie Journalistin und Lektorin in Italien. Nach RĂŒckkehr in ihr Heimatland unterschrieb sie als Redakteurin beim SĂŒdwestrundfunk. Heute beschĂ€ftigt sich Catherine Simon, gebĂŒrtig Sabine Grimkowski, ins erster Linie mit der Schriftstellerei. Die in Hamburg lebende Autorin sucht mehrmals im Jahr die idyllische Normandie auf, wo auch ihre spannenden Kriminalromane angesiedelt sind.

 

Alle Werke von Catherine Simon in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Kommissar Leblanc

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Catherine Simon, 5 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2020

Zur Literatur von Catherine Simon

Catherine Simon hat sich als Verfasserin von Kriminalromanen einen Namen gemacht. In der beliebten Reihe um Kommissar Leblanc lĂ€sst sich die Hauptfigur von Paris in die idyllische Normandie versetzen. Hier erhofft er sich eigentlich etwas mehr Ruhe als in einer brutalen Großstadt. Der Protagonist leidet an einem Trauma und möchte in Deauville-Trouville ein stressfreies Leben mit gutem Essen und schönen Frauen fĂŒhren. Die Autorin kennt die Gegend aus vielen Besuchen selbst sehr gut, was sich an vielen Stellen in den Romanen deutlich hervorkommt.

Im ersten Band „Kein Tag fĂŒr Jakobsmuscheln“ trifft der Kommissar gerade in der beschaulichen Gegend ein, als es mit der erhofften Ruhe schnell vorbei ist. Seine frĂŒhere Geliebte Marie findet die Leiche eines Mannes am Strand. Leblanc entdeckt sofort eine Spur, die zum TĂ€ter fĂŒhren könnte. Als Marie spĂ€ter auf das Schloss eines adligen Großindustriellen eingeladen wird, gefĂ€llt das dem Kommissar ĂŒberhaupt nicht – nicht nur aus beruflichen GrĂŒnden. 

Neben den FĂ€llen beschreibt Simon auch detailliert die Landschaft, die kulinarischen GenĂŒsse und die Kultur der Gegend. Aus der Sicht mehrerer Figuren tauchen die LeserInnen tief in die packenden Kriminalgeschichten ein. Im Laufe der Serie wird Leblanc zum Sonderermittler ernannt und ermittelt auch in anderen Ortschaften der Gegend.

 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Bitterer Calvados (2017)
Kein Tag fĂŒr Jakobsmuscheln (2015)
WintergÀste in Trouville (2015)
Falsche Austern (2018)
Kalter Hummer (2020)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Catherine Simon zugesagt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.