Die Bücher von China Miéville in chronologischer Reihenfolge

Biografie von China Miéville

Das muskulöse Erscheinungsbild von China Miéville lässt auf den ersten Blick nicht erahnen, dass er die meiste Zeit seines Alltags mit dem Schreiben verbringt. Der britische Autor kam 1972 in Norwich zur Welt und verbrachte seine Kindheit in Wilesden, Nordlondon. Als 18-Jähriger verschlug es ihn für einige Zeit nach Ägypten, wo er seinen Lebensunterhalt als Lehrer bestritt. In späteren Jahren legte er eine erfolgreiche akademische Laufbahn hin. Er studierte zunächst Sozialanthropologie an der Universität Cambridge, ehe er für eine Promotion an die London School of Economics und Political Science wechselte.

 

Alle Werke von China Miéville in richtiger Reihenfolge

New Crobuzon – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: China Miéville, 5 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2004

Andere Werke von China Miéville in Reihenfolge sortiert:

Neu erschienen

Beliebte Bücher

Perdido Street Station (2014)
Un Lon Dun (2008)
Das Gleismeer (2015)
Die Stadt und die Stadt (2010)
Perdido Street Station (2004)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten Bücher von China Miéville zugesagt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.