Biografie von Christelle Dabos

Fantasygeschichten fĂŒr Jugendliche aus dem Stift einer französischen Schriftstellerin, die es inzwischen nach Belgien verschlagen hat: Christelle Dabos erblickte 1980 das Licht der Welt und wuchs in einer Musikerfamilie auf. Entgegen der musikalischen Leidenschaft ihrer Familie fand sie großes Interesse am Schreiben und trat schon wĂ€hrend der Schulzeit einer Online-Community fĂŒr Autoren bei. Ehe sie jedoch selbst ihre ersten BĂŒcher schrieb, machte sie eine Ausbildung als Bibliothekarin.

Zu den BĂŒchern von Christelle Dabos

Neu erschienen

Die Spiegelreisende (2021)

Beliebte BĂŒcher

Die Verlobten des Winters (2019)
Die Verschwundenen vom Mondscheinpalast (2019)
Das GedÀchtnis von Babel (2019)
Im Sturm der Echos (2020)
Die Spiegelreisende (2019)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Christelle Dabos zugesagt?

0
Wir freuen uns ĂŒber Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

Alle BĂŒcher von Christelle Dabos in richtiger Reihenfolge

Die Spiegelreisende – alle BĂŒcher in richtiger Reihenfolge

Die Fantasy-Tetralogie der Autorin Christelle Dabos erzĂ€hlt die Geschichte der Protagonistin Ophelia, die auf einer Arche namens Anima lebt und deren Aufgabe es ist, das Erbe der Ahnen zu bewahren. Ihre besonderen Begabungen, die es ihr erlauben, GegenstĂ€nde zu lesen und durch Spiegel hindurch in andere Welten zu reisen, machen sie auch in ihrer Welt zu etwas ganz Besonderem. Der Plot nimmt Fahrt auf, als Ophelia unerwartet mit einem Mann namens Thorn verheiratet werden soll, der die Arche im Bereich des Poles bewohnt. Es entwickelt sich eine Geschichte mit vielen Intrigen und Verwicklungen, in der die Identifikation mit der liebenswerten Hauptfigur den Leser stark mitreißt.

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Christelle Dabos, 4 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2019

Verwendete Quellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ