Die BĂŒcher von Christine Lehmann in chronologischer Reihenfolge

Biografie von Christine Lehmann

Christine Lehmann begeisterte sich schon als junges MĂ€dchen fĂŒr das Schreiben. Sie war gerade einmal 14 Jahre alt, als sie von einer Laufbahn als Schriftstellerin trĂ€umte. Lehmann kam 1958 in Genf zur Welt und brachte zunĂ€chst ihr Abitur zu Ende. Danach entschied sie sich fĂŒr ein Studium in den FĂ€chern Germanistik und Kunstgeschichte. Ihre Semesterferien nutze sie regelmĂ€ĂŸig fĂŒr Reisen in den Nahen Osten. 

Christine Lehmann beendete ihre akademische Ausbildung mit dem Doktorgrad. Beruflich wollte sie sich natĂŒrlich der geschriebenen Sprache widmen. Nach einem Volontariat beim Rundfunk begann sie als Nachrichtenredakteurin tĂ€tig zu werden. Irgendwann reifte der Gedanke, eigene BĂŒcher zu schreiben. So kam es, dass sie in den 1990er Jahren ihre ersten Werke publizierte. Die Autorin ist neben ihrer literarischen Arbeit politisch fĂŒr das BĂŒndnis 90/Die GrĂŒnen aktiv.

 

Alle Werke von Christine Lehmann in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Lisa Nerz

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Christine Lehmann, 13 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2019

Andere Werke von Christine Lehmann in chronologischer Reihenfolge

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Eukalyptusmond (2012)
Die InseltrÀumerin (2019)
Das Grandhotel an der Ostsee (2014)
Der Ruf des Kolibris (2012)
Die Rose von Arabien (2013)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Christine Lehmann zugesagt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.