Biografie von Cornelia Funke

Wenn von Kinder- und Jugendb√ľchern die Rede ist, dann f√§llt ein Namen in der Literaturwelt besonders h√§ufig: Cornelia Funke. Die Autorin erblickte am 10. Dezember 1958 das Licht der Welt. Schon im Kindheitsalter entwickelte sie eine Liebe zur Literatur. N√§chtelang blieb sie wach, um neue B√ľchern zu lesen und sich in verschiedenen Geschichten zu verlieren. Doch dass aus ihr selbst einmal eine weltbekannte Autorin werden w√ľrde, ahnte zur dieser Zeit wohl keiner. Entgegen ihrem Kindheitstraum Pilotin werden zu wollen, studierte sie zun√§chst P√§dagogik. Anschlie√üend begann sie als Erzieherin und Sozialarbeiterin t√§tig zu werden. √úber diese T√§tigkeiten hinaus, wollte Funke mehr Kreativit√§t in ihr Arbeitsleben bringen und entschied f√ľr ein weiteres Studium in Bildillustration. Die Kombination aus ihren zwei Studieng√§ngen und ihrer beruflichen Erfahrung brachten ein Talent hervor, das noch heute seines Gleichen sucht. Funke begann im Alter von 28 Jahren Kinderb√ľcher zu schreiben, die schnell junge Leser in ihren Bann zogen.

Zu den B√ľchern von Cornelia Funke

Heute ist Cornelia Funke ist eine der erfolgreichsten Jugendbuchautorinnen weltweit. Mehrere ihrer B√ľcher-Reihen wurden zu erfolgreichen Kinofilmen, wie „die wilden H√ľhner“, „Tintenwelt“ oder „Drachenreiter“. F√ľr ihr Gesamtwerk wurde sie 2020 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Der Durchbruch gelang ihr mit „Herr der Diebe“ im Jahr 2002, das Buch war besonders in den USA erfolgreich und stand mehrere Monate auf den Bestsellerlisten. Neben ihrer Arbeit als Autorin engagiert sich Funke f√ľr Umweltschutz sowie Kinder und Frauenrechte auf der ganzen Welt. Inspiration holt sich die erfolgreiche Autorin, die mittlerweile in den USA, in Kalifornien, lebt, aus der realen Lebenswelt. Daraus macht sie fantastische Geschichten mit magischen Figuren. Inspiration findet sie auch in ihrer Wahlheimat in Malibu. Ihre Farm liegt auf einem ehemaligen Gebiet der Ureinwohner Amerikas, in der N√§he der mexikanischen Grenze. M√§rchen und Mythen aus Indien, Persien und Amerika finden Einzug in ihre Kinder- und Jugendgeschichten. Als studierte Erzieherin fand sie erst sp√§t zum Schreiben, doch gegen ihr Talent kam sie nicht an, so Funke. F√ľr ihr aktuelles Buch aus der Reckless-Reihe erforschte sie die japanische Kultur und Mythen. Die beiden Hauptfiguren, Jacob und Will Reckless, gelangen durch einen fantastischen Spiegel in den fernen und mystischen Osten nach Japan.

Bestseller Nr. 1 Die Br√ľcke hinter den Sternen
Bestseller Nr. 2 Herr der Diebe
Bestseller Nr. 3 Reckless 4: Auf silberner Fährte
Bestseller Nr. 4 Drachenreiter: Der Fluch der Aurelia
Bestseller Nr. 7 Drachenreiter
Bestseller Nr. 9 Reckless 1: Steinernes Fleisch
Bestseller Nr. 10 Potilla

Neu erschienen

Reckless 4 (2020)
Spiegelwelt (2020)
Die Br√ľcke hinter den Sternen (2021)
Das Labyrinth des Fauns (2020)

Beliebte B√ľcher

Tintenherz (2003)
Tintenblut (2005)
Tintentod (2007)
Reckless 1 (2020)
Herr der Diebe (2018)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten B√ľcher von Cornelia Funke zugesagt?

0
Wir freuen uns √ľber Ihre √Ąu√üerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

Alle B√ľcher von Cornelia Funke in richtiger Reihenfolge

Die Wilden H√ľhner ‚Äď alle B√ľcher in richtiger Reihenfolge >>

In der Buchreihe „Die Wilden H√ľhner“ geht es um Sprotte, Frieda, Trude und Melanie, welche gemeinsam eine M√§dchenbande gr√ľnden. Die Bande verf√ľgt √ľber eine eigene Geheimschrift, damit niemand anderer ihre Korrespondenzen verstehen kann. Au√üerdem f√ľhren sie ein Bandenbuch und versuchen sich regelm√§√üig gegen√ľber der Jungsclique aus ihrer Klasse, den Pygm√§en, zu behaupten. Doch eine richtige Bande ben√∂tigt auch ein Clubhaus. Die M√§dchen treffen sich deshalb im H√ľhnerstall von Sprottes Gro√ümutter. Auf dem Hof k√∂nnen die M√§dchen ungest√∂rte Treffen abhalten. Aber damit noch nicht genug. Die M√§dchen nennen sich „Die Wilden H√ľhner“ und tragen zudem eine H√ľhnerfeder um den Hals. Im Laufe der Reihe st√∂√üt noch ein f√ľnftes M√§dchen, Wilma, zu der Bande. So beginnen die Streiche und Attacken auf die Pygm√§en.¬†

 

Informationen zur Reihe im √úberblick:¬†Autor: Cornelia Funke, 6 B√ľcher insgesamt, zuletzt ver√∂ffentlichtes Buch: 2009

Drachenreiter ‚Äď alle B√ľcher in chronologischer Reihenfolge¬†>>

Informationen zur Reihe im √úberblick:¬†Autor: Cornelia Funke, 3 B√ľcher insgesamt, zuletzt ver√∂ffentlichtes Buch: 2017

K√§pten Knitterbart ‚Äď alle B√ľcher in chronologischer Reihenfolge¬†>>

Informationen zur Reihe im √úberblick:¬†Autor: Cornelia Funke, 2 B√ľcher insgesamt, zuletzt ver√∂ffentlichtes Buch: 1995

Reckless ‚Äď alle B√ľcher in chronologischer Reihenfolge¬†>>

Informationen zur Reihe im √úberblick:¬†Autor: Cornelia Funke, 4 B√ľcher insgesamt, zuletzt ver√∂ffentlichtes Buch: 2020

 

Die Gespensterj√§ger ‚Äď alle B√ľcher in richtiger Reihenfolge >>

In „Die Gespensterj√§ger auf eisiger Spur“ treffen Hedwig K√ľmmelsaft und Tom Tomsky auf Hugo, ein mittelm√§√üig unheimliches Gespenst. Eigentlich wollen die beiden Hugo vertreiben, doch schnell stellen sie fest, dass Hugo ihre Hilfe gegen ein weitaus gef√§hrlicheres Gespenst braucht. Nach dem Kampf gegen Hugos Widersacher sind drei neue Gespensterj√§ger und Freunde geboren. Mit viel Humor und etwas Spannung erz√§hlen die nachfolgenden Romane der Kinderbuchreihe von den Abenteuern der frischgebackenen Geisterj√§ger in alten Burgen und von der Arbeit f√ľr das erste Gespensterj√§ger-Diplom.

 

Informationen zur Reihe im √úberblick:¬†Autor: Cornelia Funke, 4 B√ľcher insgesamt, zuletzt ver√∂ffentlichtes Buch: 2001

Tintenwelt ‚Äď alle B√ľcher in chronologischer Reihenfolge¬†>>

Cornelia Funke geh√∂rt zu den beliebtesten Autorinnen f√ľr Kinder- und Jugendb√ľcher. Ihre Buchreihe rund um die Tintenwelt hat die Herzen und die Fantasie vieler Menschen ber√ľhrt und ist eine Liebeserkl√§rung an die Kunst des Erz√§hlens. Die Heldin der Buchreihe ist die junge Meggie Folchart, die zusammen mit ihrem Vater Mo ein beschauliches Leben inmitten vieler B√ľcher f√ľhrt. Doch ihr Leben √§ndert sich schlagartig, als ein geheimnisvoller Fremder eines Nachts vor ihrem Fenster steht. Bald muss Meggie feststellen, dass ihr Vater mehr Geheimnisse vor ihr hat, als Meggie je gedacht h√§tte. Gemeinsam beginnen sie eine abenteuerliche Reise, die von dem Zauber literarischer Welten und der r√§tselhaften Kunst des Vorlesens angetrieben werden.

 

Informationen zur Reihe im √úberblick:¬†Autor: Cornelia Funke, 4 B√ľcher insgesamt, N√§chste Ver√∂ffentlichung: 2021

Weitere Einzelwerke ab 2000 in richtiger Reihenfolge >>

Verwendete Quellen

  • wikipedia.de
  • bzw. wikipedia.com
  • buechertreff.de
  • lovelybooks.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte f√ľllen Sie dieses Feld aus.
Bitte f√ľllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine g√ľltige E-Mail-Adresse ein.
Sie m√ľssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Men√ľ