Biografie von Daniel Silva

Manche Autoren entwickeln schon sehr frĂŒh in ihrem Leben eine Leidenschaft fĂŒr das geschriebene Wort. So war es auch beim erfolgreichen Autor Daniel Silva, der es mit seiner Gabriel Allon-Reihe zu internationalem Ansehen brachte. Er kam 1960 als in Michigan zur Welt und wuchs im traumhaften Kalifornien auf. Da seine Familie streng katholischen war, konvertierte er als Erwachsener zum Judentum.

Nach der Schule entschied sich Silva internationale Beziehungen zu studieren, hinterher bestritt er seinen Lebensunterhalt viele Jahre als Journalist im Ausland. Bei der United Press International hatte er einen Posten als Korrespondent inne und arbeitete im Nahen Osten, die meiste Zeit verbrachte er am Persischen Golf und in Kairo. Im Laufe der Zeit wurde der Wunsch in ihm grĂ¶ĂŸer, belletristische Literatur zu verfassen. 

Zu den BĂŒchern von Daniel Silva

Der Schreibstil des Autors Daniel Silva zeichnet sich durch gut konstruierte Spannungsbögen aus. In seiner beliebten Gabriel Allon-Reihe geht es hĂ€ufig um Verschwörungen in großen Geheimdiensten auf der ganzen Welt. Es gelingt dem Autor, an den richtigen Stellen das ErzĂ€hltempo zu steigern und zu verlangsamen, dadurch nimmt der Autor die Leserinnen und Leser mit auf eine spannende Jagd auf Terroristen und andere kriminelle Gestalten.

Gespickt sind die BĂŒcher mit dunklem Humor und unerwarteten Wendungen sowie eine unvergessliche Ansammlung an fiktiven Figuren. Im Gegensatz zu vielen Thriller- und Krimi-Autoren schreibt Silva keine Action-Abenteuer, in denen zynische Helden alle FĂ€lle lösen.

Silva hat nach eigener Aussage eine Abneigung gegen nur kurze, abgehackte SĂ€tze, stattdessen legt er Wert auf guten Schreibstil und eine tiefgehende Beschreibung des seelischen Innenlebens seiner fiktiven Figuren. FĂŒr die Handlung seiner Spionage-Thriller greift er auf internationale Konflikte, wie den Konflikt zwischen Israel und PalĂ€stina, zurĂŒck.

In „der russische Spion“ geht es um DoppelidentitĂ€ten, Attentate sowie den russischen und den britischen Geheimdienst. Die Hauptfigur der erfolgreichen Spionage-Reihe spielt Gabriel Allon, ein legendĂ€rer Agent des israelischen Geheimdienstes, der den Großteil seines Lebens mit der Jagd nach Terroristen verbracht hat. SchauplĂ€tze der Spionage-Thriller-Reihe sind die StĂ€dte Wien, Tel Aviv, London und Washington.

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Rote GrĂŒtze mit Schuss (2016)
Das Moskau-Komplott (2011)
Der EnglÀnder (2005)
Die Loge (2007)
Der Auftraggeber (2003)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Daniel Silva zugesagt?

0
Wir freuen uns ĂŒber Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

Alle BĂŒcher von Daniel Silva in richtiger Reihenfolge

Die Buchserie Gabriel Allon in chronologischer Reihenfolge:

Der Journalist Daniel Silva entschied sich in dieser Romanreihe Gabriel Allon zur Hauptfigur zu machen. Dieser ist israelischer Agent und Kunstrestaurator und wird vom Autor mit einem dĂŒsteren, melancholischem Charakter versehen. Er bekommt es unter anderem mit Auftragskillern, der vatikanische Geheimloge Crux Vera, der feinen Schweizer Gesellschaft, SelbstmordattentĂ€tern und internationale Intrigen zu tun. Dabei fĂ€llt z.B. die Botschaft Israels in Rom mit zahlreichen Todesopfern in Schutt und Asche. Weitere SchauplĂ€tze der Reihe sind London, Paris und Wien. Neben Macht, Politik und Welttrubel spielt die Kunst eine wichtige Rolle. GefĂ€lschte GemĂ€lde und Kunstraub werden wichtige TatbestĂ€nde.

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Daniel Silva, 19 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2019

 

 

Die Buchserie Michael Osbourne in chronologischer Reihenfolge:

In zwei BĂŒchern begleitet Daniel Silva den CIA-Agenten, Terrorismus- und Irlandexperten Michael Osbourne durch zwei FĂ€lle, die die politischen Zuspitzungen der Jahrtausendwende prĂ€zise aufgreifen. Ein Terroranschlag auf eine Boeing 747 erfordert die Expertise des erfahrenen Agenten Osbourne, der in der Explosion vor der US-amerikanischen OstkĂŒste ein Muster zu erkennen meint. Kurz darauf erfĂ€hrt er von einem Anschlagsplan auf seinen Schwiegervater, den amerikanischen Botschafter Londons. WĂ€hrend er versucht, weitere Leben zu retten, plagen ihn Probleme im eigenen Heim. Denn Osbourne und seine Frau wĂŒnschen sich schon seit Ewigkeiten ein Kind. Wird der Agent seinem Berufs- und Privatleben gleichermaßen gerecht werden können?

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Daniel Silva, 2 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 1999

 

Verwendete Quellen

  • https://wikipedia.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ