Die BĂŒcher von Daphne du Maurier in chronologischer Reihenfolge

Biografie von Daphne du Maurier

Da sie als Tochter eines Schauspielers und Enkelin einer Autorin das Licht der Welt erblickt, wunderte es kaum, dass sie schon im Kindheitsalter eine gewisse kĂŒnstlerische Begabung zeigte. Die englische Schriftstellerin Daphne du Maurier kam 1907 in einer gut betuchten Familie zur Welt.

Eine öffentliche Schule besuchte sie nie, stattdessen wurde sie mit ihren zwei Geschwistern zu Hause unterrichtet. Schon als junge Frau verliebte sie sich in die Literatur. Als sie nach ihrem 19. Geburtstag in Cornwall niederließ, konnte sie bereits ein Repertoire an verschiedenen Kurzgeschichten vorweisen. 

Mit dem Buch “Der Geist von Plyn” gab die passionierte Schreiberin 1931 erstmals ein Roman heraus. Wenige Jahre spĂ€ter folgt “Rebecca”, mit dem sie auch fernab der englischen Grenzen Lob und Anerkennung einheimsen konnte. 

 

Alle Werke von Daphne du Maurier in richtiger Reihenfolge

Rebecca – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Daphne du Maurier, 3 BĂŒcher insgesamt, zuletzt erschienen: 1993

Weitere Einzelwerke in chronologischer Reihenfolge

Zur Literatur von Daphne du Maurier

Die englische Autorin Daphne du Maurier ist fĂŒr ihre romantischen Romane bekannt, die hĂ€ufig paranormale Elemente enthalten. Schauplatz der meisten Geschichten ist Cornwall, wo die Autorin selbst lange lebte. Zu Beginn ihre Karriere wurde ihr schriftstellerisches Talent nicht ernst genommen, spĂ€ter wurde sie fĂŒr ihre Werke verehrt und weltweit gefeierte. Viele ihrer Geschichten waren die Vorlage fĂŒr Kinofilme. 

Eines ihrer erfolgreichsten Werke war der bereits erwĂ€hnte Roman „Rebecca“, der von Alfred Hitchcock verfilmt wurde. Das Buch erzĂ€hlt die Geschichte einer jungen Frau, die als Gesellschafterin an der Cote d’Azur in Frankreich arbeitet. Hier lernt sie einen reichen Aristokraten kennen. Die beiden heiraten und ziehen auf den Landsitz Manderley. Hier erfĂ€hrt Rebecca von den mysteriösen UmstĂ€nden, unter denen die erste Frau ihre Mannes ums Leben kam.  

Maurier verbindet verschiedene Genre wie Krimi und Schauerroman. Im Laufe des spannenden und nervenaufreibenden Romans erfahren die Leserinnen und Leser immer mehr ĂŒber Rebecca und ihren Mann. Dabei verbergen beide dunkle Geheimnisse. 

Das Werk weist an vielen Stellen große Ähnlichkeiten mit dem Roman „Jane Eyre“ von Charlotte BrontĂ« auf. Beide Ich-ErzĂ€hlerinnen sind Anfang zwanzig und Waisen. Du Maurier hat mit ihrer Geschichte auch andere Autoren und die Psychosoziologie beeinflusst, die den Rebecca-Mythos als die Überhöhung des VorgĂ€ngers zulasten eines Nachfolgers in einer Beziehung bezeichnet. Altmeister Stephen King brachte in seinem Buch „Sara“ eine Hommage an das Werk unter. 

 

Neu erschienen

Jamaica Inn (2020)

Beliebte BĂŒcher

Ein Tropfen Zeit (2015)

Jamaica Inn (2020)
Der Apfelbaum (2011)
Wenn die Gondeln Trauer tragen (2007)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Daphne du Maurier zugesagt?

 

MenĂŒ