Biografie von David Peace

Mit seiner Yorkshire Ripper-Reihe, auch bekannt unter dem “Red Riding Quartett”, gewann David Peace eine große Leserschaft und wurde auf dem internationalen Buchmarkt bekannt. Der englische Autor kam 1957 in Ossett zur Welt und verfasst in erster Linie Kriminalromane. Nach seiner Schulzeit absolvierte Peace ein Studium an einer Technischen Hochschule und arbeitete in der TĂŒrkei sowie in Japan als Englisch Lehrer. Ende der 90er Jahre legte er mit dem DebĂŒtroman “1974” schließlich den Grundstein fĂŒr seine Autorenkarriere.

 

Bestseller Nr. 1 Tokio, neue Stadt: Roman
Bestseller Nr. 2 Tokyo Year Zero
Bestseller Nr. 3 Yorkshire Killer 1974
Bestseller Nr. 5 Tokyo Redux

Zu den BĂŒchern von David Peace

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

1974 (2006)
1977 (2007)
1980 (2008)
Tokio im Jahr null (2011)
1983 (2009)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von David Peace zugesagt?

0
Wir freuen uns ĂŒber Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

Alle BĂŒcher von David Peace in richtiger Reihenfolge

Red Riding – alle BĂŒcher in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: David Peace, 4 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2002

Tokio – alle BĂŒcher in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: David Peace, 2 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2009

Verwendete Quellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ