Biografie von Deborah Crombie

Auch wenn viele Schriftsteller nicht aus Deutschland stammen, haben sie gerade hier eine erstaunliche große AnhĂ€ngerschaft gewinnen können. Das trifft auch auf die Krimi-Autorin Deborah Crombie zu.

Die Schriftstellerin kam als zweites Kind ihrer Eltern im Jahr 1952 in Dallas zur Welt. Als kleines MĂ€dchen verbrachte sie viel Zeit mit ihrer Oma, welche sie schon damals animierte, BĂŒcher zu lesen. Dass ihre Enkelin irgendwann einmal die Bestsellerlisten stĂŒrmen wĂŒrde, ahnte sie dabei höchstwahrscheinlich nicht.

Bis Crombie die ersten schriftstellerischen Erfolge verbuchte, war es allerdings noch ein langer Weg. Die heutige Autorin besuchte zunĂ€chst die Schule, begann zu studieren und wurde schließlich als Journalistin und Übersetzerin tĂ€tig.

Ihr erstes Buch erschien dann im Jahr 1993 unter dem Titel “A Shared in Death”, hierzulande kam es zwei Jahre spĂ€ter unter dem Titel “Das Hotel im Moor” auf den Markt. Ihre Krimis machten die Autorin nicht nur in der internationalen Literaturwelt bekannt, sondern legte auch den Grundstein fĂŒr ihre Serie um das Polizistenteam Kincaid und James. 

Alle Werke von Deborah Crombie in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Duncan Kincaid und Gemma James

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Deborah Crombie, 18 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2019

Zur Literatur von Deborah Crombie

Deborah Crombies Krimis spielen in Großbritannien, wo die Autorin selbst einige Zeit lebte. Besonders beliebt ist ihre bereits erwĂ€hnte Serie um die Ermittler Duncan Kincaid und Gemma James. Zwischen den beiden, die als Vorgesetzte und Untergebene zusammenarbeiten, entwickelt sich im Verlaufe der Reihe eine Liebesbeziehung. 

Das Privatleben der Figuren, abseits der Ermittlungsarbeit, bildet den roten Faden der BĂŒcher. Die Geschichten vermitteln eine mysteriöse, spannungsvolle Stimmung und stehen in der Tradition des englischen Detektivgenres. FĂŒr die Autorin ist England eine endlose Inspirationsquelle, sie findet immer neue Orte, die sie erkunden und zum Schauplatz ihrer ErzĂ€hlungen machen will. Neben Großbritannien hat die Autorin eine unstillbare Neugier fĂŒr Menschen: sie will wissen, was sie beschĂ€ftigt, antreibt und warum sie tun, was sie tun. 

Wenn sie mit dem Schreiben eines neuen Romans anfĂ€ngt, hat sie die Charaktere bereits im Kopf. Im Laufe des Schreibprozesses kommen ihr dann immer wieder neue Ideen, so wusste sie selbst nicht, dass Duncan und Gemma einmal ein Liebespaar werden wĂŒrden. Die Figuren basieren zum Teil auf Personen, denen sie im wahren Leben ĂŒber den Weg gelaufen ist, andererseits entspringen einige aber auch gĂ€nzlich ihrer Imagination. 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Nur wenn du mir vertraust (2013)
Denn nie bist du allein (2005)
Böses Erwachen (2009)
Das Hotel im Moor (2009)
Der Rache kaltes Schwert (2008)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Deborah Crombie zugesagt?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.