Biografie von Frank Adam

Er hat eine beachtliche akademische Laufbahn hingelegt, bis er sich ganz fĂŒr die Schriftstellerei entschied: Frank Adam war das Pseudonym des 2015 verstorbenen Professors Karlheinz Ingenkamp. Sein Leben begann am 20. Dezember 1925 in Berlin. Ingenkamp machte zunĂ€chst eine Lehre zum Volksschullehrer, bis sein Weg an die UniversitĂ€t fĂŒhrte. Er studierte an der Humboldt-UniversitĂ€t und der Freien UniversitĂ€t verschiedene FĂ€cher wie PĂ€dagogik, Psychologie, Geschichte und Deutsch. Ingenkamp arbeitete zunĂ€chst mehrere Jahre als Lehrer, spĂ€ter rief er dann einen Schulpsychologischen Dienst ins Leben. Sein erstes mit dem Namen Frank Adam signiertes Buch kam 1992 auf den Markt.

 

Alle Werke von Frank Adam in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: David Winter

Informationen im Überblick: Schriftsteller: Frank Adam, 14 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2005

Reihenfolge der Buchserie: Sven Larsson

Informationen im Überblick: Schriftsteller: Frank Adam, 4 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2011

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Auf zu neuen Horizonten (2020)
Rebell unter Segeln (2020)
Kurs auf Sieg (2020)
Unter der Flagge der Freiheit (2020)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Frank Adam zugesagt?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.