Biografie von Frank Herbert

F├╝r viele B├╝cherfans ist Lesen die zweitsch├Ânste Nebensache der Welt ist. F├╝r viele SciFi-Fans ist dieser Autor der erstbeste Schreiber der Welt. Die Rede ist von Frank Herbert.

Der US-amerikanische Autor kam im Oktober 1920 zur Welt und wuchs in bescheidenen Verh├Ąltnissen auf. Fr├╝h in seinem Leben, besser gesagt im Alter von 8 Jahren, tr├Ąumte er bereits von einer Karriere als Schriftsteller.

Doch bis sich Herbert seinem Kindheitstraum mit gro├čem Engagement widmete, zogen noch einige Zeit ins Land. In Salem, der Hauptstadt des amerikanischen Bundesstaates Oregon, beendete er zun├Ąchst seine Schule. Beruflich begann er wie einiger seiner heutigen Kollegen zun├Ąchst als Journalist zu arbeiten. Im Zweiten Weltkrieg wechselte dann zur Marine, wo er als Fotograf t├Ątig wurde.

Mitte der 40er Jahre, nachdem er seine Frau Flora geheiratet hatte, begann Hebert ein weiteres Studium in Washington. Theoretisches Wissen konnte ihn jedoch nicht lange begeistern, sodass er wenig sp├Ąter nach Seattle zog, um dort erneut im journalistischen Umfeld t├Ątig zu werden.

Nach anf├Ąnglichen Startschwierigkeiten als Autor konnte Hebert in den 1960er Jahren durch den Verleger Chilton sein erstes Buch ÔÇťDuneÔÇŁ publizieren. Mehr zu seiner Literatur im Nachfolgenden.

 

Alle Werke von Frank Patrick Herbert in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: W├╝stenplanet / Dune

Informationen im ├ťberblick: Schriftsteller: Frank Herbert, 7 Werke insgesamt, zuletzt ver├Âffentlichtes Buch: 2005

Reihenfolge der Buchserie: Schiff Zyklus

Informationen im ├ťberblick: Schriftsteller: Frank Herbert, 4 Werke insgesamt, zuletzt ver├Âffentlichtes Buch: 1988

Reihenfolge der Buchserie: Caleban Zyklus

Informationen im ├ťberblick: Schriftsteller: Frank Herbert, 2 Werke insgesamt, zuletzt ver├Âffentlichtes Buch: 1977

Zur Literatur von Frank Herbert

Frank Herbert’s bedeutendstes Werk ist der Romanzyklus ÔÇ×DuneÔÇť. Die Serie spielt in einer fernen Zukunft, in der die Menschheit auf vielen verschiedenen Planet lebt. Der wichtigste davon ist der titelgebende Himmelsk├Ârper Dune. Eigentlich findet man dort weit und breit nur W├╝stenlandschaft, doch der Planet besitzt die wertvollste Substanz der Galaxie: ein au├čergew├Âhnliches Gew├╝rz.┬á

Die Geschichte spielt ├╝ber einen Verlauf von mehreren tausend Jahren, nur ein Charakter taucht in allen B├╝chern immer wieder, teilweise auch als Klon, auf: Der Protagonist Paul. Er besitzt die besondere F├Ąhigkeit, in die Zukunft blicken zu k├Ânnen, doch was er prophezeit, ist vor allem Krieg und Barbarei.

Behandelt werden Themen wie die Entwicklung und das ├ťberleben der Menschheit sowie Religion, Politik und Macht. Der erste Band gilt als das meistverkaufte Science-Fiction-Buch aller Zeiten und geh├Ârt zu den Klassikern der Literaturgeschichte.┬á

Zu den Schl├╝sselthemen der B├╝cher von Frank Herbert geh├Ârt unter anderem auch die Problematik um F├╝hrerkulte. Nach Herbert zeigen Menschen immer wieder Tendenzen, vor allem einem charismatischem F├╝hrer zu folgen. Au├čerdem sah es der Autor als ungemein wichtig an, dass Menschen sowohl systematisch als auch langfristig denken, an vielen Stellen in seinen Geschichten wird die Bedeutung deutlich gemacht.

Neu erschienen

Die Kinder des W├╝stenplaneten (2020)
Der Gottkaiser des W├╝stenplaneten (2021)

Beliebte B├╝cher

Der Herr des W├╝stenplaneten (2019)
Die Kinder des W├╝stenplaneten (2020)
Der Gottkaiser des W├╝stenplaneten (2001)
Die Ketzer des W├╝stenplaneten (2001)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten B├╝cher von Frank Herbert zugesagt?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.

Bitte f├╝llen Sie dieses Feld aus.
Bitte f├╝llen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine g├╝ltige E-Mail-Adresse ein.
Sie m├╝ssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.