Biografie von Gena Showalter

Gena Showalter wurde 1975 in Oklahoma geboren und erlangte mit Fantasyliteratur große Bekanntheit. Sie gehört zu den Schriftstellerinnen, die nicht viel ĂŒber ihren Werdegang verraten. Viel lieber versucht sie ihre Leserschaft mit spannender Literatur zu beeindrucken. Ihre Werke nisteten sich bereits mehrfach auf den amerikanischen Bestsellerlisten ein.

Durch eine schwere Krankheit wurde Showalter in ihren Dreißigern streng religiös. Dies hatte nach eigener Aussage auch große Auswirkungen auf ihren Schreibstil. Mittlerweile hat sie ĂŒber 40 BĂŒcher geschrieben, von denen die meisten in Serien erschienen. Dazu nachfolgend mehr.

 

Alle Werke von Gena Showalter in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Die Herren der Unterwelt

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Gena Showalter, 16 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2020

 

Reihenfolge der Buchserie: Zombieland

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Gena Showalter, 4 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2015

 

Immerwelt – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Gena Showalter, 3 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2018

Aus Dunkelheit und Eis – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Gena Showalter, 2 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2019

Angels of the Dark – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Gena Showalter, 3 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2014

Atlantis – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Gena Showalter, 4 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2009

Aden Stone – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Gena Showalter, 3 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2011

Zur Literatur von Gena Showalter

Gena Showalter schreibt vor allem JugendbĂŒcher und paranormale Liebesromane. Ihre magischen und manchmal bedrohlichen Charaktere begeistern die Leserinnen und Leser. Im Mittelpunkt stehen die Liebesbeziehungen der Figuren – ob sie menschlich, außerirdisch oder dĂ€monischen Ursprungs sind, macht dabei keinen Unterschied.

Showalter war schon immer neugierig, was Beziehungen zusammenhĂ€lt oder auseinanderbringt. Sie wollte wissen, ob die Liebe ein GefĂŒhl oder eine Entscheidung ist. Sexuelle Anziehung spielt ebenfalls eine große Rolle und sorgt fĂŒr knisternde Erotik in den BĂŒchern. 

In ihrer „Alien Huntress-Reihe“ spielen Außerirdische die Hauptfiguren. Die Autorin ist fasziniert von der Möglichkeit, dass sie wirklich existieren könnten. Außerdem haben sie einen anderen Bezug zur Welt und zu den Menschen. Da alles neu fĂŒr sie ist, mĂŒssen die Aliens Vieles erst lernen. Sie bringen aber auch Probleme und Konflikte mit sich. 

In der „Herren der Unterwelt-Reihe“ stehen unsterbliche Krieger im Zentrum des Geschehens. Weil die die BĂŒchse der Pandora öffnen, können böse DĂ€monen entfliehen. Zur Strafe mĂŒssen sie die DĂ€monen in ihrem Inneren aufnehmen.

Im ersten Band „Schwarze Nacht“ nimmt Maddox den DĂ€mon der Gewalt auf. Jetzt muss er jede Nacht sterben, nur, um am Morgen wieder aufzuerstehen und den gleichen Alptraum erneut zu erleben. GlaubwĂŒrdige Charaktere in einer ĂŒbernatĂŒrlichen Welt sind zum Markenzeichen der Autorin geworden.

 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Alice im Zombieland (2013)
Schwarze Nacht (2009)
Schwarzer Kuss (2010)
RĂŒckkehr ins Zombieland (2014)
Schwarze Lust (2010)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Gena Showalter zugesagt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.