Biografie von Gisbert Haefs

Gisbert Haefs wurde 1950 in Wachtendonk geboren. Zwar zeichnete ihn schon in frĂŒher Kindheit eine enorme Vorstellungskraft aus, doch kam es ihm damals nicht in den Sinn, eigene BĂŒcher zu schreiben. Ehe Haefs in der Literaturwelt bekannt wurde, zogen noch einige JĂ€hrchen ins Land.

Gisbert Haefs studierte Hispanistik und Anglistik in Bonn. Er liebt es, neben der Uni kreativ zu sein. Seine aus dieser Zeit stammenden Chansons gingen spĂ€ter sogar in den Verkauf. Nach seiner universitĂ€ren Ausbildung arbeitete Haefs jahrelang als erfolgreicher Übersetzer. Er ĂŒbersetzte spanische, englische und franzözische Literatur und wagte sich spĂ€ter auch an die Songtexte von Bob Dylan. Erste Buchveröffentlichungen des Erfolgsautors reichen bis in das Jahr 1981 zurĂŒck.

 

Alle Werke von Gisbert Haefs in richtiger Reihenfolge

Mario Guderian – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Gisbert Haefs, 2 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2000

Karthago – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Gisbert Haefs, 5 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2014

Jakob Spengler – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Gisbert Haefs, 2 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2011

Dante Barakuda der WĂ€chter – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Gisbert Haefs, 4 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 1986

Baltasar Matzbach – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Gisbert Haefs, 11 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2013

Alexander der Grosse – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Gisbert Haefs, 3 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2013

Zur Literatur von Gisbert Haefs

Gisbert Haefs schreibt in ganz verschiedenen Genres, darunter Science-Fiction, historische Romane und Krimis. Sehr erfolgreich sind seine mit viel Liebe zum Detail geschriebenen historischen Romane, die in der Antike spielen. Darin vermittelt er oft neue Perspektiven auf historische Ereignisse und durchbricht veraltete Vorstellungen, die insbesondere noch aus der Renaissance stammen. Außerdem schrieb er zwei Romane zu der Science-Fiction-Serie Perry Rhodan. 

In der Krimireihe um den Ermittler Baltasar Matzbach begeistert Haefs die LeserInnen mit Sarkasmus und schlagfertigen Dialogen. Der Protagonist ist ein Antiheld, der im Laufer der Serie immer wieder als Hobbyermittler in spannende FĂ€lle gerĂ€t. Mittlerweile hat der Autor ĂŒber zehn erfolgreiche BĂŒcher in der Serie veröffentlicht. 

Im ersten Band „Mord am MillionenhĂŒgel“ wundert sich Matzbach nach einer durchzechten Nacht mit viel Alkohol ĂŒber eine ZahnbĂŒrste in seinem Bad – am Abend zuvor war diese noch nicht da. Als er sich auf Spurensuche begibt, stellt er fest, dass einer der MĂ€nner, der mit ihm die Kneipe verlassen hat, verschwunden ist. Angesiedelt ist der Fall in Bonn, der damaligen Bundeshauptstadt. Im reichen Nobelviertel der Stadt deckt der Protagonist dann einige Geheimnisse auf, die das Viertel und vor allem die Bewohner in ein anderes Licht rĂŒcken. Aus der Sicht der Hauptfigur erleben die LeserInnen eine außergewöhnliche Geschichte mit vielen interessanten Charakteren. 

 

Neu erschienen

Der erste Tod des Marc Aurel (2021)

Beliebte BĂŒcher

Hannibal (1999)
Alexander (2005)
Troja (2004)
Die Rache des Kaisers (2011)
Alexander in Asien (2013)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Gisbert Haefs zugesagt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.