Biografie von Gitta Edelmann

Gitta Edelmann ist eine deutsche Schriftstellerin, die 1961 in Offenburg zur Welt kam. Sie war schon als kleines MĂ€dchen vom geschriebenen Wort begeistert. TatsĂ€chlich soll sie erstes Buch bereits in der vierten Klasse verfasst haben. Gitta Edelmann hat viele Jahre als Fremdsprachenassistentin und Übersetzerin im Ausland gearbeitet, bis sie mit ihrer Familie in Bonn wohnhaft wurde. Wenn sie mal nicht an einer neuen Story sitzt, liest sie gern. Ihren ersten Kriminalroman veröffentlichte sie im Jahr 2013.

 

Alle Werke von Gitta Edelmann in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Canterbury

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Gitta Edelmann, 5 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2019

Zur Literatur von Gitta Edelmann

Gitta Edelmann ist vor allem fĂŒr ihre spannenden Kriminalromane bekannt. In der in England handelnden „Canterbury-Krimireihe“ gerĂ€t Ella, von Beruf eigentlich Schriftstellerin, immer wieder in die Ermittlungen von KriminalfĂ€llen. Oft will sie nur Nachforschungen fĂŒr ihre Romane anstellen, ihre Neugier treibt sie dann aber immer weiter. Durch ihr Auftreten erinnert Ella stark an die legendĂ€re Ermittlerin Miss Marple von Agatha Christie. 

Im ersten Band „Canterbury Requiem“ wird Ellas Freundin Aileen tot aufgefunden. Am Abend zuvor waren beide noch gemeinsam beim Chorsingen. ZunĂ€chst deutet alles auf einen Unfall mit Fahrerflucht hin, doch dann werden starke Mengen Beruhigungsmittel im Blut des Opfers gefunden. Jetzt beschließt Ella, der Sache auf den Grund zu gehen und beginnt, Nachforschungen in Aileens Leben anzustellen. Hier trifft sie auf einige merkwĂŒrdige Gestalten und Ungereimtheiten. Neben dem Kriminalfall dĂŒrfen sich LeserInnen des Buches auch auf eine aufregende Liebesgeschichte freuen. 

Gitta Edelmann konnte mit ihren BĂŒchern völlig zu Recht eine große Leserschaft. Die Autorin bietet Spannung bis zur letzten Seite, denn LeserInnen können auf der Suche nach dem TĂ€ter lange mit der Protagonistin mitrĂ€tseln. DarĂŒber hinaus darf man sich auf schrullige Charaktere und traumhafte Landschaftsbeschreibungen einstellen. Die Autorin kommt beim Schreiben ĂŒbrigens ganz ohne brutale und blutige Szenen aus – genau das Richtige also fĂŒr Fans von charmanten WohlfĂŒhl-Krimis. 

Neu erschienen

Ein Cupcake fĂŒr den Mörder (2020)
Tod eines KĂŒnstlers (2021)
Der verschwundene GĂ€rtner (2020)

Beliebte BĂŒcher

Canterbury Requiem (2014)
Canterbury Serenade (2015)
Canterbury Blues (2016)
Canterbury Rock (2017)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Gitta Edelmann zugesagt?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.