Die BĂŒcher von H. P. Lovecraft in chronologischer Reihenfolge

Biografie von H. P. Lovecraft

Viele Menschen lieben sie. BĂŒcher, die Nervenkitzel versprechen und dem Leser nachts den Schlaf rauben. Eine Vielzahl an großartigen Werken, die Horror und Grusel garantieren, hat der amerikanische Autor H.P. Lovecraft geschrieben. Seine international gefeierten Geschichten wurden erst nach seinem Tod bekannt.

Lovecraft wurde im Jahr 1890 auf Rhode Island geboren und musste kurz nach seinem dritten Geburtstag miterleben, wie sein Vater ĂŒber lĂ€ngere Zeit in eine psychiatrische Einrichtung eingewiesen wurde. Auch seine Mutter musste aufgrund von Depressionen zeitweise in einer Anstalt leben.

Die traurigen UmstĂ€nde in seiner Kindheit konnten Lovecraft jedoch niemals von seiner großen Leidenschaft abhalten. Von Kindesbeinen an war er ein begeisterter Leser, vor allem Horrorromane standen ganz oben auf der Liste seiner Lieblingsliteratur. Seine ersten eigenen ErzĂ€hlungen brachte er kurz nach seiner Schulzeit zu Papier. In spĂ€teren Jahren schrieb er vor allem Horrorromane.

Leider konnte sich der Autor mit dem erzĂ€hlenden Schreiben seinerzeit nie ĂŒber Wasser halten. Um ĂŒberhaupt ein Dach ĂŒber dem Kopf zu haben, war er gezwungen, bei seiner Tante zu wohnen und verschiedene NebentĂ€tigkeiten auszuĂŒben.

Lovecraft verstarb im Jahr 1937 aufgrund einer Krebserkrankung. Bis zu seinem letzten Tag schrieb er ĂŒber seine Schmerzen und den Verlauf seiner Krankheit in einem Tagebuch.


Die BĂŒcher von in chronologischer Reihenfolge

Insgesamt sind 0 BĂŒcher von erschienen. Nachfolgend möchten wir Dir die richtige Reihenfolge prĂ€sentieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.