Kurzbiografie von Heike Koschyk

Die 1967 in New York geborene Heike Koschyk verlebte ihre Kindheit im Norden Deutschlands. Schon damals schlummerte der Traum in ihr, eines Tages als Autorin durchzustarten. Koschyk arbeitete ĂŒber zehn Jahre in ihrer eigenen Modeagentur und als Heilpraktikerin, ehe sie sich ganz der Literatur verschrieb. 

Heike Koschyk, auch unter ihren Pseudonymen Sophie Bonnet und Emma Garnier bekannt, ist inzwischen zu einer Bestsellerautorin avanciert. Die verheiratete Schriftstellerin wohnt mit ihren Liebsten in der Hansestadt Hamburg.   

Alle Werke von Heike Koschyk in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Pierre Durand

Informationen im Überblick: Schriftsteller: Sophie Bonnet, 7 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2020

Zur Literatur von Heike Koschyk

Buchautorin Heike Koschyk schreibt in erster Linie Kriminalromane. Ihre in der Provence angesiedelte Buchreihe um Hauptfigur Pierre Durand konnte zahlreiche Preise gewinnen. Die Autorin beschreibt die malerische Landschaft, die französische KĂŒche und entwickelt spannende FĂ€lle, in denen der ehemalige Pariser Kommissar die Ermittlungen fĂŒhrt. Der will eigentlich sein Leben fernab der Großstadt genießen, doch als im ersten Band der Lokalcasanova ermordet wird, ist es mit der GemĂŒtlichkeit schnell vorbei.

Nachdem kurz darauf noch weitere Morde geschehen, macht sich Durand schnell an die Arbeit. Er merkt, dass der Schein der dörflichen Idylle trĂŒgt und mehr hinter den FĂ€llen steckt. Neben der Suche nach den TĂ€tern stehen die sympathischen Figuren und deren Beziehungen im Vordergrund. Auch die folgenden BĂ€nde begeistern viele LeserInnen mit einem Mix aus spannenden KriminalfĂ€llen und malerischen Landschaftsbeschreibungen.

Neben belletristischer Literatur hat sich Heike Koschyk ĂŒbrigens auch mit SachbĂŒchern einen Namen gemacht. So schrieb sie eine Biografie ĂŒber das Leben von Hildegard von Bingen. Die intensiven Recherchen zu diesem Werk inspirierten sie zu dem historischen Roman „Pergamentum“. Darin wird im Kloster Eibingen ein Mönch ermordet aufgefunden. Eine junge Adlige wird daraufhin eingeschleust, um den Mord aufzuklĂ€ren. Dabei kommt sie einem großen Geheimnis auf die Spur. Mit interessanten Einblicken und Charakteren fesselt das Buch unzĂ€hlige LeserInnen in ganz Deutschland.

 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Heike Koschyk zugesagt?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.