Biografie von Iny Lorentz

Seinen Ehepartner jeden Tag zu sehen, kann belastend werden. Doch k√∂nnten Sie sich vorstellen auch noch den beruflichen Alltag mit ihrem Liebsten zu teilen? Ein deutsches Autorenehepaar, bestehend aus Ina Klocke und Elmar Wohlrath, macht dies tagt√§glich unter dem Pseudonym Iny Lorentz. Gemeinsam schreiben sie historische Romane, die es schon mehrfach auf die Bestsellerlisten geschafft haben und millionenfach nachgefragt wurden. Ihr literarisches Schaffen wurde in zahlreiche Sprachen √ľbersetzt und zudem mehrfach f√ľr Kino, Fernsehen und Theater adaptiert. Zum gr√∂√üten Erfolg z√§hlt das Buch ‚ÄúDie Wanderhure‚ÄĚ, das sie 2004 publiziert haben.

Iny Klocke kam im Jahr 1949 im sch√∂nen K√∂ln zur Welt und begann nach ihrer Schulzeit ein Medizinstudium, das sie jedoch schnell wieder abbrach. Stattdessen wandte sie sich der Informatik zu. Ihr Ehemann Wohlrat, den sie in einem Fantasy-Fandom kennenlernte,¬† ist drei Jahre j√ľnger als sie. Derzeit wohnen die beiden in der Umgebung von M√ľnchen.

Zu den B√ľchern von Iny Lorentz

Iny Lorentz verkaufte mehr als vier Millionen Exemplare ihrer sehr erfolgreichen ‚ÄěWanderhuren-Saga‚Äú. Das Autorenehepaar schreibt in erster Linie zeitgen√∂ssische Erotik- und Kriminalb√ľcher ver√∂ffentlicht. Die B√ľcher schreiben sie immer gemeinsam. Mit Rollenspielen probieren sie Szenen und Dialoge aus oder erz√§hlen sich gegenseitig die Handlung, um diese st√§ndig zu verbessern. Mit ihren kreierten Figuren identifizieren sie sich selbst, sie leben sie beim Schreiben aus; auf diese Art entstehen die glaubw√ľrdigen Charaktere, die die Fans so lieben.¬†

‚ÄěDie Wanderhure-Saga‚Äú erz√§hlt teils brutal das Leben von Marie, die schon in jungen Jahren gesch√§ndet wird und sich fortan allein durchs Leben schl√§gt. Dabei widerfahren ihr einige Intrigen und Schicksalsschl√§ge, doch am Ende kann sie gegen alle Umst√§nde triumphieren. Bei den historischen Romanen stehen meist die einfachen Leute im Vordergrund der Geschichte. Sie interessieren sich f√ľr das Leben der normalen Menschen in vergangenen Zeiten ‚Äď nicht das Leben der K√∂nige und Kaiser wie im Geschichtsunterricht, so die Autoren.

Gemeinsam scheint den Romanen von Lorentz wie etwa ‚ÄěDie Goldh√§ndlerin‚Äú, ‚ÄěDie Kastratin‚Äú oder auch die ‚ÄěDie Wanderhure‚Äú, dass vermeintliche schwache Frauen ihre Stellung in einer Gesellschaft verteidigen m√ľssen, die von Z√ľnften und Standesordnung gepr√§gt ist.

Neu erschienen

Beliebte B√ľcher

Die Wanderhure (2005)
Die Rache der Wanderhure (2012)
Das Vermächtnis der Wanderhure (2007)
Die Kastratin (2012)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten B√ľcher von Iny Lorentz zugesagt?

+1
Wir freuen uns √ľber Ihre √Ąu√üerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

Alle B√ľcher von Iny Lorentz in richtiger Reihenfolge

Wanderhure ‚Äď alle B√ľcher in richtiger Reihenfolge¬†>>

Die Wanderhure ist ein sieben B√ľcher umfassendes Werk des Autoren-Duos Ingrid Klocke und Elmar Wohlrath, welche die Werke gemeinsam unter dem Pseudonym Iny Lorentz ver√∂ffentlichten.
Der historische Roman berichtet vom Leben der leidenschaftlichen Marie und spielt im Mittelalter des 15. Jahrhunderts. Alles beginnt mit der Heirat zwischen der B√ľrgertochter Marie und dem Graf Ruppert 1410 in Konstanz, welche sich als Ungl√ľcksfall herausstellte, da es der Graf nur auf das zuk√ľnftige Verm√∂gen seiner Frau abgesehen hat. Aus diesem Grund treibt es Marie aus der Stadt und sie muss ihren K√∂rper verkaufen um √ľberleben zu k√∂nnen. Doch trotz aller Intrigen ihrer Feinde und den Widrigkeiten des Mittelalters beschreitet Marie aber einen einzigartigen und gleichzeitig erstaunlichen Weg.¬†

 

Informationen zur Reihe im √úberblick:¬†Autor: Iny Lorentz, 7 B√ľcher insgesamt,¬†zuletzt ver√∂ffentlichtes Buch: 2018

Trettin¬† ‚Äď alle B√ľcher in richtiger Reihenfolge¬†>>

¬†‚ÄúTrettin‚ÄĚ ist ein Dreiteiler von Iny Lorentz, der im Jahr 2009 startete. Den Abschluss machte die Serie ‚ÄúJuliregen‚ÄĚ: Lore wurde damals von dem Anwesen ihres Gro√üvaters gebannt und w√ľnscht sich schon lange das Leben in der Gro√üstadt Berlin. Was sie allerdings nicht wei√ü: Ihre h√§mische Familie will aufgrund einer finanziellen Notlage und Geldgier das Gl√ľck von Lore und Fridolin zerst√∂ren. W√§hrend Fridolin Lore mit den Kindern einen erholsame Zeit bei Nathalia verbringt, sorgt sich Fridolin um den Ankauf des Guthofes. W√§hrenddessen wollen Malwine von Trettin und ihr Sohn Ottwald die alten Familienstreitigkeiten sowie Erbstreitigkeiten auf die Spitze bringen. Und damit gef√§hrden sie nicht nur¬† sich selbst, sondern auch Lore und Nathalie.

 

Informationen zur Reihe im √úberblick:¬†Autor: Iny Lorentz, 3 B√ľcher insgesamt,¬†zuletzt ver√∂ffentlichtes Buch: 2011

Wanderapothekerin ‚Äď alle B√ľcher in richtiger Reihenfolge¬†>>

Th√ľringen im 18. Jahrhundert. Als Klaras Vater im Herbst nicht heimkehrt, versinkt die Familie in Armut. Denn der Wanderapotheker bleibt verschwunden, anstatt den Erl√∂s aus Arzneien, Salben und Tinkturen mit sich zu bringen. W√§hrend Klaras Onkel Alois sich daranmacht, den gemeinsam gefunden Schatz an sich zu bringen, lehnt sich Klara gegen ihn auf. Das mutige M√§dchen macht sich auf den ereignisreichen und unerwarteten Weg zum Sitz des F√ľrsten in Rudolstadt. Auf dem Pfad, den einst ihr Vater beschritt, begegnet sie nicht nur Hindernissen und Feinden, sondern schlie√üt auch neue und unerwartete Freundschaften. Doch neben all ihrer spannenden Abenteuer lastet das Schicksal ihrer Familie auf ihren jungen Schultern.

 

Informationen zur Reihe im √úberblick:¬†Autor: Iny Lorentz, 4 B√ľcher insgesamt,¬†zuletzt ver√∂ffentlichtes Buch: 2019

Berlin Trilogie ‚Äď alle B√ľcher in richtiger Reihenfolge¬†>>

¬†Die Buchreihe ‚ÄúBerlin Trilogie‚ÄĚ wurde mit der Erz√§hlung ‚ÄúTage des Sturms‚ÄĚ eingeleitet: Als uneheliche Tochter des Schlossbesitzers ist die junge Magd Resa daran gew√∂hnt, dass ihre Herrin Rodegard nicht gut auf sie zu sprechen ist. Zuf√§llig behindert sie auch noch die Hochzeitspl√§ne von Rodegards Tochter. Unversehens sorgt Rodegard daf√ľr, dass das M√§dchen in ein Berliner Bordell entf√ľhrt wird. Als Schlampe abgestempelt, z√§hlt sie fortan zum gesellschaftlichen Gesocks. Doch w√§hrend zeitgleich die Barrikadenk√§mpfe der M√§rzrevolution stattfinden, steht auf einmal ein junger Bursche vor dem Eingang des Freundenhauses und bittet Resa um Unterst√ľtzung. Kann Resa durch Friedrich ihr altes Leben zur√ľckgewinnen und Vergeltung an Rodegard √ľben?

 

Informationen zur Reihe im √úberblick:¬†Autor: Iny Lorentz, 3 B√ľcher insgesamt,¬†zuletzt ver√∂ffentlichtes Buch: 2020

Perlenprinzessin ‚Äď alle B√ľcher in richtiger Reihenfolge¬†>>

¬†Die Buchreihe ‚ÄúPerlenprinzessin‚ÄĚ wurde mit der Erz√§hlung ‚ÄúRivalen‚ÄĚ eingeleitet: 17. Jahrhundert in der Hansestadt Hamburg. Um die sch√∂ne Mina Thade heiraten zu k√∂nnen, lassen sich die beiden Kapit√§ne Simon Simonsen und J√∂rgen Mensing auf einen Wettbewerb ein. Wer mit der kostbareren Ladung aus der Karibik zur√ľckkommt, dem will Minas Vater, ein betuchter Hamburger Handelsherr, seine Tochter √ľberlassen. Simon ist mit seiner Tour erfolgreich, w√§hrend J√∂rgen auf hoher See einen Unfall baut. Zur√ľck in der Hansestadt kann J√∂rgen allerdings daf√ľr sorgen, dass Simon die Schuld an dem Ungl√ľck gegeben wird, bei dem viele Seem√§nner ihren Tod gefunden haben. Simons Karriere als Kapit√§n ist zerst√∂rt, J√∂rgen hingegen h√§lt um die Hand von Mina an. Zwischen den zwei M√§nnern kommt es zu einer heftigen Auseinandersetzung, die nicht nur Leben kostet, sondern noch bis weit in die Zukunft reicht.

 

Informationen zur Reihe im √úberblick:¬†Autor: Iny Lorentz, 2 B√ľcher insgesamt, N√§chste Ver√∂ffentlichung: 2021

Auswanderer¬† ‚Äď alle B√ľcher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im √úberblick:¬†Autor: Iny Lorentz, 4 B√ľcher insgesamt,¬†zuletzt ver√∂ffentlichtes Buch: 2016

Einzelwerke von Iny Lorentz / ihren Pseudonymen >>

 

Verwendete Quellen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte f√ľllen Sie dieses Feld aus.
Bitte f√ľllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine g√ľltige E-Mail-Adresse ein.
Sie m√ľssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Men√ľ