Biografie von Jan Philipp Sendker

1960 im Hohen Norden: Jan-Philipp Sendker wird in der Hansestadt Hamburg geboren. Ihm war frĂŒh klar, dass er seinen Lebensunterhalt mit der Verkettung von Wörtern bestreiten wollen wĂŒrde. Schon damals schlummerte der Traum in ihm, eine Schriftstellerkarriere zu starten.

Bis es so weit war, vergingen allerdings noch einige JÀhrchen. Jan-Philipp Sendker brachte die Schule erfolgreich zu Ende und schlug dann eine journalistische Laufbahn ein. Er stand lange Zeit als Auslandsjournalist beim Stern unter Vertrag und lebte zeitweise in Amerika und Asien.  

Das Jahr 2002 brachte dann eine große VerĂ€nderung fĂŒr Sendker. Er veröffentlichte seinen DebĂŒtroman “Herzenhören”, der zunĂ€chst nur wenig LeserInnen begeisterte. Als sich der Schriftsteller an ein kleines Verlagshaus in Amerika wandte, entpuppte sich die Geschichten doch als ein echter Kassenschlager. GegenwĂ€rtig lebt und arbeitet der verheiratete Schriftsteller in Potsdam. 

Alle Werke von Jan Philipp Sendker in richtiger Reihenfolge

Paul und Christine – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Jan-Philipp Sendker, 3 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2016

Burma – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Jan-Philipp Sendker, 3 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2019

Zur Literatur von Jan Philipp Sendker

Jan-Philipp Sendker schreibt gefĂŒhlvolle Romane, die weltweit erfolgreich sind. In seinem DebĂŒtroman erwĂ€hnten „Das Herzenhören“ verschwindet der Vater von Julia scheinbar spurlos. Eines Tages verlĂ€sst er das Haus, um nach Boston zu fliegen, doch da kommt er niemals an. Der erfolgreiche Rechtsanwalt bleibt auch fĂŒr die eingeschaltete Polizei unauffindbar. 

Als Julia einige Jahre spĂ€ter ein paar persönliche Dinge von ihrem Vater von ihrer Mutter bekommt, entdeckt sie darin einen alten Liebesbrief an eine Frau namens Mi Mi. Sie beschließt, zu der Anschrift in Birma zu fahren. Hier trifft sie zum ersten Mal auf ihren unbekannten Bruder. Sie erfĂ€hrt das Familiengeheimnis ihres Vaters und sieht jetzt alles mit anderen Augen. Im Mittelpunkt stehen die GefĂŒhle und Beziehungen der Figuren, die von Sendker auf einzigartige Weise beschrieben werden. Kritiker und Journalisten nahmen das Buch begeistert auf. Der Autor schreibt beinahe poetisch und zieht die LeserInnen mit einer berĂŒhrenden Geschichte in seinen Bann. 

Sehr erfolgreich ist auch die „China-Trilogie“. Im ersten Band „Das FlĂŒstern der Schatten“ lebt Paul auf einer kleinen Insel vor Hongkong. Seit dem Tod seines Sohnes hĂ€ngt er seinen Erinnerungen nach und bevorzugt die Einsamkeit. Als er eine Amerikanerin kennenlernt, deren Sohn in China ermordet wurde, beschließt er, nach einigem Zögern, der verzweifelten Frau zu helfen. Die große Herausforderung bei der AufklĂ€rung des Mordes mitzuwirken, bedeutet dabei auch, einen Weg zurĂŒck ins Leben zu finden.

 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Das Herzenhören (2012)
Herzenstimmen (2014)
Das FlĂŒstern der Schatten (2016)
Drachenspiele (2016)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Jan Philipp Sendker zugesagt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.