Biografie von Jan Seghers

Es ist nicht ungewöhnlich, dass erfolgreiche Schriftsteller in ihrem vorherigen Beruf als Lektoren oder Übersetzer gearbeitet haben. Jan Seghers ist einer von ihnen.

Der deutsche Krimiautor kam Ende der 50er Jahre im schönen Fulda zur Welt und heißt mit gebĂŒrtigem Namen eigentlich Matthias Altenburg. Dass er es einmal selbst auf die Cover von tausenden BĂŒchern schaffen wĂŒrde, ahnte in seiner Kindheit wohl niemand. Nach der Schulzeit schrieb sich Seghers zunĂ€chst an der UniversitĂ€t ein, wo er Kunstgeschichte und Literaturwissenschaften studierte. Mit einem akademischen Abschluss in der Tasche begann er dann spĂ€ter als Lektor zu arbeiten.

Ende der 90er Jahre brachte er seinen ersten Roman auf den Markt, wobei ihm erst im Jahr 2006 mit seiner Buchreihe um den Kommissar Marthaler der Durchbruch gelang.

Heute wohnt Seghers im pulsierenden Frankfurt am Main. Wenn er mal nicht am Schreibtisch sitzt, um einen neuen Roman zu verfassen, frönt er wahrscheinlich seiner zweiten Leidenschaft, dem Fahrradfahren.

Alle Werke von Jan Seghers in richtiger Reihenfolge

Robert Marthaler – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Jan Seghers, 6 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2017

Einzelwerke von Jan Seghers

Zur Literatur von Jan Seghers

Der Schriftsteller und Krimiautor Jan Seghers ist insbesondere fĂŒr seine Reihe um Kommissar Robert Marthaler bekannt. Seine Geschichten orientieren sich an skandinavischen Vorbildern wie Henning Mankell.

Zu Beginn seiner Karriere schrieb der Schriftsteller einige beachtete Essays, in denen er den Zustand der deutschen Gegenwartsliteratur anprangerte. Diese sei fern der RealitĂ€t und ohne authentische Figuren, so Seghers. Mit seiner eigenen Literatur versuchte er dem dann entgegenzuwirken. So setzt er in seinen BĂŒchern vor allem auf realistische Darstellungen. Nicht selten nehmen Außenseiter und Menschen am Rande der Gesellschaft die Hauptrolle ein.

Seine Hauptfigur Marthaler ist ein ruhiger und besonnener Ermittler, der mit hoher Intelligenz den Dingen auf den Grund geht. Im Laufe der Reihe erfahren die Leserinnen und Leser mehr ĂŒber das Innenleben der Hauptfigur. Im Stile eines klassischen Krimis begeistert der Autor unzĂ€hlige Leserinnen und Leser in Deutschland.

Im zuletzt erschienen Band in der Reihe „Der Solist“ wechselt Seghers den Ermittler. Hier steht Neuhaus, der fĂŒr eine neugegrĂŒndete Sondereinheit nach Berlin geht, im Mittelpunkt. Der Autor greift mit dem Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin und dem Versagen der Sicherheitsbehörden ein aktuelles Thema auf und entwickelt einen packenden Kriminalroman daraus.

Auch in vielen anderen BĂŒchern behandelt er gesellschaftspolitische Themen. Die Ideen zu seinen Romanen kommen dem Autor von Orten, die er selbst besucht. Nachdem er die SchauplĂ€tze seiner Geschichten festgelegt hat, ĂŒberlegt er sich dann Figuren und Handlung.

Neu erschienen

Der Solist (2021)

Beliebte BĂŒcher

Ein allzu schönes MÀdchen (2010)
Die Braut im Schnee (2007)
Partitur des Todes (2009)
Die Akte Rosenherz (2011)
Die Sterntaler-Verschwörung (2016)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Jan Seghers zugesagt?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.